Erdbeben am Braunkohletagebau Profen nahe Zeitz (Sachsen-Anhalt)

Ein leichtes Erdbeben hat heute Morgen den Süden von Sachsen-Anhalt erschüttert. Nach Angaben lokaler Erdbebendienste hatte es Magnitude 2.3 bis 2.5. Das Epizentrum lag am Braunkohletagebau Profen, 25 km südwestlich von Leipzig an der Grenze zu Sachsen. Um 5.46 Uhr eeignete sich dieses Erdbeben, es wurde wahrscheinlich nicht von der Bevölkerung verspürt, da es in einer Tiefe von 15 bis 20 Kilometern stattfand. Ein Zusammenhang mit den Bergbauaktivitäten kann bei Beben dieser Tiefe ausgeschlossen werden. Jedoch ist nicht klar, ob die Tiefenangaben korrekt sind.

Anzeige

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Schreiben Sie bitte einen Kommentar und teilen Sie ihre Erfahrungen!

Zeitz

The following two tabs change content below.
Jens ist 25 und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Ab Sommer 2019 ist er in der Katastrophenforschung tätig.
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei