Leichtes Erdbeben im Süden von Hessen (Gedern)

Nahe der Kleinstadt Gedern im Süden von Hessen hat es nach Angaben von Geofon am späten Nachmittag um 17.40 Uhr MESZ ein leichtes Erdbeben gegeben. Es erreichte Magnitude 2.4. Das Epizentrum lag 6 km südlich der Stadt, etwa 45 Kilometer nordöstlich von Frankfurt am Main.
Erdbeben dieser Stärke sind meist in direkter Umgebung des Epizentrums deutlich spürbar. Die nächst gelegenen Orte sind Bindsachsen, Gelnhaar und Wenings. Schäden sind bei solch niedrigen Magnituden nicht zu erwarten.

Anzeige

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Dann schreiben Sie bitte einen Kommentar und teilen Sie ihre Erlebnisse!

Gedern

 

The following two tabs change content below.
Jens ist 25 und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Ab Sommer 2019 ist er in der Katastrophenforschung tätig.
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei