Japan: Schweres Erdbeben bei den Volcano Islands

Südlich der zu Japan gehörenden Volcano Islands (zwischen Honshu und den Nördlichen Marianen) ereignete sich um 7.56 Uhr ein schweres Erdbeben mit Magnitude 6.2, nach vorläufigen Angaben des USGS. JMA nennt ebenfalls Magnitude 6.2. Demnach lag das Hypozentrum 170 Kilometer unter dem Meeresgrund. Auf den besiedelten Inseln wurde Intensität 3 registriert. Dies führt nicht zu Schäden, Tsunamigefahr besteht nicht.

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Kommentar hinterlassen