Zeugenberichte „Düsseldorf-Erdbeben 14. Januar 2015“

Link zum Erdbeben

Zeugenmeldungen aus Düsseldorf:

“ich wurde heute morgen (5.55 Uhr) wach von einem leichten Erdstoß, das Haus wackelte kurz, etwas klapperte auch im Schlafzimmer und kurzes Grollen von unten, erinnerte in leichter Form an ein Beben vor Jahren. Ca. 15 Min. später noch einmal”

“06:13 Uhr. Wir mit meinen Mann haben gefühlt wie das Haus sich ein bisschen bewegt hat! Dauer ca. 2 sec”

“Stadtteil Lierenfeld:
Punkt 5:55 Uhr gab es einen Knall (hier im Stadtteil nicht so laut zu hören wie berichtet) und es bebte leicht. Ein paar Minuten später bebte es erneut.”

Stadtteil Düsselthal: “2 leichte Erschütterungen um 6:00 und um 6:15″

Stadtteil Grafenberg: “Es war um ca. 05:50 Uhr. Da es keinen Knall gegeben hat kann es nur ein Erdbeben o.ä. gewesen sein. Es entsprach in der Stärke der Erschütterung, die sich beim Aufschlag des Kamins bei der Sprengung auf dem Gelände der ehemaligen Reitzensteinkaserne an der Lenaustraße in Ddorf vor einigen Jahren ergeben hat.”

Stadtteil Stockum: “Heute (14.01.2015), so gegen 6.00 Uhr habe im Halbschlaf das Gefühl gehabt das mein Bett wackelt. Erst habe ich gedacht, ich habe nur geträumt, aber kurz darauf muss sich die “Bewegung” noch mal wiederholt haben.”

Stadtteil Mörsenbroich: “Die Nacht war schon seit 4Uhr unruhig gewesen, aber wegen einem Kleinkind und gerade war endlich Ruhe.
Da hörte und spürte ich gegen 6 Uhr früh einen Rums. Es war nicht sonderlich heftig und so dachte ich eigentlich ein Kind ist aus dem Bett gefallen, aber es kam kein entsprechendes Geschrei. ZuKurz danach habe ich noch etwas gehört und dachte an die armen Nachbarn. Aber wie sich morgens rausstellte waren die Kinder ausnahmsweise tief am Schlafen und gar nicht Schuld. Mein Mann berichtete mir dann beim Frühstück von einem Erdbeben, er kommt aus NZ und hat schon einige mehr erlebt. Er war aufgewacht wohl vom ersten und war kurz aufgestanden und hat wohl das zweite gemerkt. Bestätigung gab es prompt im Internet. Das war gegen 8.Erst dann habe ich kapiert, dass die ulkige Erschütterung, die ich liegend im ganzen Körper bemerkt hatte, doch zu heftig war für einen Sturz im Nachbarzimmer. Es sind also doch nicht immer die Kinder, wenns mal kracht.”

“bin um 5,54 von einem Knall wach geworden. Moribund stand winselnd vor mir. Danach hat es kurz gegrollt. Hab es als Gewitter gedeutet!”

Weitere Zeugenmeldungen

Langenfeld (NRW)
“Hallo zusammen.

Gestern abend ca. 22.15 Uhr bis 0.15 tigerte mein Wellensittich trotz Dunkelheit und Decke im Käfig herum. Er war völlig unruhig. Ich hatte so etwas schon vermutet, doch dann kam gegen 3.25 Uhr dieses kräftige Gewitter. Heute morgen habe ich in Google als erstes das Schlagwort Erbeben Düsseldorf Langenfeld eingebeben und bin hier fündig geworden.

Ratingen (NRW)
“Um 6.11 Uhr dadurch geweckt worden, kann es aber erst jetzt (nach der Erdbebeninformation) zuordnen….”

Ich höre jetzt noch mehr auf meine Tiere :-)

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.