Bosnien: Erdbeben erschüttert Sarajevo

In der Nacht zum Sonntag wurden die Bewohner der bosnischen Hauptstadt Sarajevo unsanft aus dem Schlaf gerissen. Ein Erdbeben der Stärke 4.2 ereignete sich südöstlich der Stadt, das Epizentrum lag etwa 15 km vom Zentrum entfernt.
Bewohner von Sarajevo berichten von moderaten, teilweise starken Bodenbewegungen. Einige Menschen verließen ihre Häuser. Laut bosnischen Erdbebendienst erreichte das Erdbeben nahe des Epizentrums Intensität VI.

Anzeige

Größere Schäden wurden bisher nicht gemeldet, Zeugen berichten aber von herabgefallenen Objekten und ausgelösten Alarmanlagen von Autos.

Bern