Erdbeben erschüttert Daressalam und Sansibar

Anzeige

Tansania – Vergangene Nacht wurden Bewohner der Millionenstadt Daressalam im Osten von Tansania von einem leichten Erdbeben aufgeschreckt. Nach Angaben des USGS erreichte das Erdbeben Magnitude 4,8. Das Epizentrum lag vor der Küste von Tansania, etwa 74 km östlich von Daressalam. Einwohner berichten von leichten Erschütterungen, die vor allem in den Hochhäusern wahrgenommen wurden. Auch in Teilen der Ferieninsel Sansibar wurde das Erdbeben wahrgenommen. Berichte über Schäden oder Verletzte gibt es zur Zeit nicht.

Daressalam ist mit 4,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes und sowohl Regierungssitz, als auch wirtschaftliches Zentrum. Zuletzt hatte es im Juni 2011 ein Erdbeben in Daressalam gegeben, damals mit Magnitude 4.8.

Daressalam