Erdbebenschwarm nahe Davis Lake, Oregon

USA – In der Region östlich des Vulkans Davis Lake tritt derzeit ein Erdbebenschwarm auf. In den letzten zwei Tagen wurden insgesamt 48 Erdbeben registriert, davon waren 44 über Magnitude 1. Das stärkste Beben bis jetzt wurde dabei am 24. Oktober um 05.55 Uhr MESZ mit einer Magnitude von 2,9 gemessen. Dieses und einige weitere Beben über Magnitude 2 waren auch spürbar im näheren Umkreis. Tendenziell finden diese stärkeren Beben eher im Süden des Erdbebenschwarms statt. Schäden gab es bisher keine.

Anzeige

Die Tiefe der Erdbeben schwankt zwischen 3 km und 9 km, sodass erstmal kein Zusammenhang mit eventuell zunehmender Aktivität des Vulkans Davis Lake bestehen dürfte.

Der Vulkan Davis Lake ist nach heutigen Erkenntnissen nicht älter als 7700 Jahre. Das letzte Mal brach er vor etwa 4800 Jahren aus.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:
The following two tabs change content below.
Jens ist 25 Jahre alt und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Juni 2019 lebt er in Karlsruhe und arbeitet im Bereich Katastrophenforschung.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei