Kleines Erdbeben bei Singen

Singen – Im Landkreis Konstanz im Süden von Baden-Württemberg hat sich am Dienstagnachmittag ein leichtes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag westlich der Stadt Singen am Hohentwiel nahe des Ortes Hilzingen. Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest erreichte das Beben Magnitude 1.8. Die Herdtiefe des Bebens lag bei oberflächennahen 4 Kilometern. Es ist möglich, dass das Beben vereinzelt wahrgenommen wurde.

Update 26. Oktober
In der Nacht hat der schweizerische Erdbebendienst ein kleines Nachbeben registriert, das Magnitude 1.4 erreichte.

Update 27. Oktober
Weiteres Erdbeben, Magnitude 1.7, heute um 7:09 Uhr

Weitere Erdbeben in den Folgetagen. Mehr Informationen hier

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 14:08 Uhr

Magnitude: 1.8

Tiefe: 4 km

Spürbar: möglich

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

    .

    6 Kommentare

        1. Heute 3.11.16,um 6.48 war starke Welle,spürwar.Ich habe selbst Angst und Schock gekriegt,weil schon nicht geschlafen.Aber mein Kater mit dem grosse Angst sofort weg gelaufen und danach war im Schock mit dem grosse Augen auf mir gekuckt.

    Kommentare sind geschlossen.