Kleines Erdbeben in Landau

Landau – Vermutlich als Folge der Arbeit am Geothermiekraftwerk Insheim trat am Donnerstagmorgen um 8:20 Uhr ein leichtes Erdbeben bei Landau (Südliche Weinstraße) auf. Der hessische Erdbebendienst registrierte Magnitude 1.9. Auch das seismische Überwachungsnetz am Geothermiekraftwerk erfasste die Erschütterungen, die für die Anwohner vermutlich nicht spürbar waren.
Die Magnitude des Bebens und die Lokalisierung des Epizentrums sind noch nicht manuell bestätigt. Somit ist auch noch nicht klar, ob es um ein induziertes Erdbeben handelt.

Anzeige

Update
Der Erdbebendienst Südwest gibt das Erdbeben mit Magnitude 1.4 an und bestätigt, dass es sich um ein induziertes Ereignis handelte.

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 08:20 Uhr

Magnitude: 1.4

Tiefe: 3 km

Spürbar: nein

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: induziert (Geothermie)

Tsunami-Gefahr: nein

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:


    .