Leichtes Erdbeben in Albstadt

Anzeige

Albstadt – Einzelne Personen in Albstadt und direkter Umgebung haben am Dienstagabend ein leichtes Erdbeben verspürt. Der Erdbebendienst Südwest gibt das Ereignis um 22:58 Uhr mit Magnitude 1.8 an. Der Schweizerische Erdbebendienst registrierte Magnitude 2.0. Demnach lag das Epizentrum direkt am Südrand von Albstadt im Grenzbereich zu Meßstetten. Zur Herdtiefe macht der Erdbebendienst Südwest bisher keine Angaben, der SED registrierte diese mit zwei Kilometern.

Erdbeben dieser Stärke können von einzelnen Personen nahe des Epizentrums verspürt werden. Unmittelbar nach dem Beben gestern Abend verzeichneten wir eine erhöhte Anzahl von Seitenzugriffen aus dem Raum Albstadt, was in der Regel auf ein verspürtes Erdbeben hindeutet. Bereits am Montagmorgen hat sich an gleicher Stelle ein kleineres Beben ereignet, das Magnitude 1.0 erreichte.

Update 17:41 Uhr
Insgesamt vier Erdbeben über Magnitude 1 hat es in den letzten zwei Tagen gegeben. Der Erdbebendiest Südwest hat nach manueller Auswertung die beiden anderen Beben am 6. Juni um 15:28 Uhr (M1.8) und am 7. Juni um 06:16 Uhr hinzugefügt. Das „Hauptbeben“ wurde dabei auf Magnitude 1.9 hochgestuft.

Zeugenmeldungen
Albstadt – Ebingen
Ein lautes Rummsen und Tisch hat ganz leicht Vibriert..ich sass auf dem Sofa und hatte Fuss am Tisch.Meine grosse Tochter hat es auch gehört/gespürt. Zweiter Stock im Haus. (Intensität II)

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 6. Juni, 22:58 Uhr

Magnitude: 1.8

Tiefe:

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

    .