100 wissenswerte Erdbeben-Fakten

Manchmal wünscht man sich, es gäbe mehr von ihnen: Twitter-Nutzer, die echte Fakten teilen. Im Bereich der Seismologie und Aktiven Tektonik gibt es einige von ihnen, die ihre Follower regelmäßig mit nützlichen wissenschaftlichen Informationen zu aktuellen Erdbeben versorgen, die der Öffentlichkeit in der Regel verwehrt bleiben. Eine der aktivsten Nutzer ist die bekannte US-Amerikanische Seismologin und Autorin Susan Hough (@SeismoSue). Seit Mitte Juli postet sie regelmäßig unter dem Hashtag #100QuakeFacts allgemeine Infos zu Erdbeben.

Anzeige


Neben den „Klassikern“, die eigentlich bekannt sein sollten, klärt sie auch Missverständnisse auf, die in der Öffentlichkeit sehr verbreitet sind.


Bisher hat Susan 45 ihrer Erdbebenfakten veröffentlicht. Diese sind auf ihrem Twitter-Profil einzusehen. Wer sich für Erdbeben interessiert und auf Twitter aktiv ist, sollte ihr auf jeden Fall folgen. 55 Fakten warten noch auf ihre Veröffentlichung! Alle Tweets sind auch ohne Twitter-Account zu lesen.

Anzeige

Thank you for your great work, Susan!

The following two tabs change content below.
Jens ist 25 und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Juni 2019 lebt er in Karlsruhe und arbeitet im Bereich Katastrophenforschung.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei