Moderates Erdbeben in Südkalifornien

USA – Im Süden Kaliforniens hat sich in der Nacht zum Mittwoch (MESZ) ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Bebens lag im Inland von Kalifornien, etwa 140 Kilometer südöstlich von Los Angeles. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte es Magnitude 4.4. Demnach lag der Erdbebenherd in nur zwei Kilometern Tiefe. Die Erschütterungen waren relativ weit zu spüren, unter anderem in Teilen des Großraums Los Angeles, aber auch in San Diego südlich vom Epizentrum.
Zeugen aus den nächst gelegenen Orten melden auf der USGS-Homepage geringe bis moderate Intensitäten. Mit größeren Schäden infolge des Bebens ist nicht zu rechnen. Bislang wurden keine Schadensmeldungen bekannt.
Über 100 kleinere Erschütterungen, überwiegend Mikrobeben, folgten nach dem Hauptbeben. Diese Region östlich des Ortes Temecula wird seit Monaten immer wieder von spürbaren Erdbeben sowie von hunderten Mikrobeben getroffen. Die Epizentren liegen dabei nicht an einer der größeren Störungszonen (Elsinore, San Jacinto, San Andreas), weisen allerdings den gleichen Herdmechanismus auf.

Anzeige

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Erdbebensicheres Bauen: Nutzen, Notwendigkeit und Umsetzung mit Rigips (Gesponserter Link)

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 03:24 Uhr

Magnitude: 4.4

Tiefe / Depth: 2 km

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: nein

Opfer erwartet / Casualties expected: nein

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: