Weitere Erdbeben in Bottrop

Aktualisiert am 03. August, 10:27 Uhr (Original: 30. Juli, 09:50 Uhr)

Anzeige

Bottrop – Die relativ hohe Erdbebenaktivität am Bergwerk Prosper-Haniel in der Kirchheller Heide hält an. In den vergangenen Stunden sind erneut zwei Erdbeben von Anwohnern verspürt worden.
Am Sonntagabend wurde ein leichte Erdbeben mit Magnitude 2.0 vor allem rund um den Bottroper Ortsteil Grafenwald wahrgenommen. Nach Angaben der Ruhr-Universität Bochum lag das Epizentrum westlich des Heidesees.
In der Nacht um 01:18 Uhr folgte dann ein zweites, größeres Erdbeben mit Magnitude 2.3. Dessen Epizentrum wird zunächst weiter westlich in der Kirchheller Heide (Dinslaken) lokalisiert wird.
Insgesamt hat es in den letzten Tagen infolge der Bergbauaktivitäten vier Erdbeben über Magnitude 2 gegeben. Zuvor bebte es am Morgen des 28. Juli und am Abend des 25. Beide wurden ebenfalls vereinzelt verspürt. Insgesamt hat die Ruhr-Universität in diesem Zeitraum zwölf Erdbeben registriert.

Update 15:58 Uhr
Auch am Nachmittag bebte es erneut. Gegen 15:10 Uhr haben einzelne Personen ein weiteres Beben verspüren können, das ähnlich stark gewesen ist, wie das Erdbeben vergangene Nacht.

Update 31. Juli, 07:54 Uhr
Auch in der vergangenen Nacht kam es erneut zu einem spürbaren Erdbeben. Es ist bereits der vierte Tag in Folge mit Beben der Stärke 2 oder mehr.
Das Beben ereignete sich gegen 02:12 Uhr und scheint nochmals ein wenig stärker gewesen zu sein, als die Erdbeben am Vortag. Auswertungen zu den Erdbeben, die Magnitude und Epizentrum bestätigen würden, liegen allerdings noch nicht vor.

Anzeige

Unterdessen hat die Erdbebenstation Bensberg das Beben am Montagnachmittag ausgewertet und gibt es mit Magnitude 2.0 an.

Update 1. August
Tag fünf, und wieder war das Erdbeben ein wenig stärker als die vorherigen. Gegen 04:05 Uhr ereignete sich das Erdbeben am Mittwochmorgen, das von vielen Menschen aus Bottrop und Oberhausen verspürt wurde. Daten der Erdbebendienste zu diesem Beben liegen noch nicht vor. Entsprechend ist auch das genaue Epizentrum noch nicht bekannt.

Anzeige

Update 2. August, 15:15 Uhr
Erneute Steigerung der Erdbebenintensität mit einem deutlich in Bottrop und Oberhausen zu spürenden Erdbeben am Donnerstagnachmittag. Über die Magnitude ist zur Zeit noch nichts bekannt. Die Magnitude des Bebens dürfte in Bereich von 2.5 liegen. Damit wäre es etwas schwächer als das Beben am Mittwochmorgen, das die Ruhr-Universität mit Magnitude 2.6 angibt.

Update 15:24 Uhr
Die Tabelle der Erdbeben in Deutschland in den vergangenen Tagen zeigt die doch recht signifikante Aktivität in Bottrop. Man beachte, dass nur Erdbeben über Magnitude 2 und/oder spürbare Erdbeben aus dem Ruhrgebiet eingetragen werden.

Update 3. August, 10:27 Uhr
Tag sieben, nächstes Erdbeben: Um 4:57 Uhr bebte es erneut mit Magnitude 2.3. Auch dieses Beben war vereinzelt zu spüren.

Aktuelles aus der Region  Kleines Erdbeben (M1.6) in Hamm

Wird fortgesetzt..

Zeugenmeldungen
Oberhausen-Königshardt
Das Gebäude hat bei dem Beben in Bottrop ganz leicht geschwankt. Und das auch spürbar nur für ca. 2 Sekunden. Es war nicht die typische Vibration der vorbeifahrenden LKWs sondern tatsächlich wieder ein Schwanken. Aber nicht annähernd so stark wie am 07. März dieses Jahres.

Bottrop
Am 1.8. wurden wir um 4.05 Uhr durch einen ordentlichen Ruck geweckt. Es war kurz, aber knackig. (Intensität IV)

Bottrop
Um 15.10 Uhr am 02.08.18 gab es eine deutliche Erschütterung. Es knirschte im Haus und vibrierte (Intensität IV)

Oberhausen
15:09 Uhr: leichtes Beben und Wackeln des Boden für knapp 1,5 Sekunden. (Intensität III)

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 29. Juli, 18:32 Uhr ; 30. Juli, 01:18 Uhr

Magnitude: 2.0 und 2.3

Tiefe: 1 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: induziert (Bergbau)

Tsunami-Gefahr: nein

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: