Kleines Erdbeben in Cloppenburg

Cloppenburg – Infolge der Erdgasförderung hat sich in der Nacht zu Silvester ein kleines Erdbeben im niedersächsischen Cloppenburg ereignet. Wie der BVEG registrierte lag das Epizentrum des Bebens im Ortsteil Kellerhöhe, rund 7 Kilometer nordöstlich vom Stadtkern. Das Erdbeben erreichte demnach Magnitude 1.4. Die gemessenen Schwinggeschwindigkeiten liegen deutlich unterhalb der Wahrnehmungsschwelle. Somit war das Ereignis sehr wahrscheinlich nicht spürbar.

Es ist das 30. in diesem Jahr registrierte Erdbeben ab Magnitude 1 in Niedersachsen, davon gingen 27 auf die Erdgasförderung zurück.

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 31 Dezember, 01:06 Uhr

Magnitude: 1.4

Tiefe: ca. 4 km

Maximalintensität (geschätzt): nicht spürbar

Schütterradius (geschätzt): 0 km

Schäden erwartet: nein

Ursprung: induziert (Erdgasförderung)

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.