Zwei kleine Erdbeben im Elztal

Winden – Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) hat am Donnerstagnachmittag zwei kleine Erdbeben in Elztal registriert. Diese ereigneten sich um 16:27 Uhr und um 16:59 Uhr und erreichten demnach Magnitude 1.2 und 1.6. Die Epizentren der Beben lagen nahe der Gemeinde Winden im Landkreis Emmendingen, rund 20 Kilometer nordöstlich von Freiburg.
Nach Angaben der Universität Straßburg erreichte das zweite Beben Magnitude 2.1. Die Daten beider Erdbebendienste sind noch nicht durch manuelle Auswertungen bestätigt.

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 7. März, 16:27 Uhr und 16:59 Uhr

Magnitude: 1.2 und 1.6

Tiefe:

Maximalintensität (geschätzt): --

Schütterradius (geschätzt): --

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.