Schweres Erdbeben vor der Küste von Bali

Indonesien – Vor der Küste der indonesischen Insel Bali hat sich am Mittwochabend ein schweres Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des Indonesischen Erdbebendienstes (BMKG) erreichte das Beben Magnitude 6.6. Das Epizentrum lag demnach etwa 280 Kilometer südlich der Inselhauptstadt Denpasar und damit auf der Vorderseite der Subduktionszone.
Aufgrund der großen Distanz zwischen Epizentrum und Küste war die Intensität des Bebens stark abgeschwächt. Auf Bali und vielen Nachbarinseln, darunter Lombok und der Osten von Java, waren nur schwache Erschütterungen zu spüren. Entsprechend muss nicht mit größeren Schäden gerechnet werden.

Anzeige

Tsunami-Gefahr besteht bei Erdbeben dieser Stärke in der Regel nicht. Die Entstehung eines kleinen, ungefährlichen Tsunamis kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Zeugenmeldungen
Canggu (Bali)
About 01:45 am (Intensität V)

Anzeige

Nusa Dua (Bali)
Das komplette Bett und die Wände haben gewackelt (Intensität IV)

Canggu (Bali)
Ca. 1:50 Uhr
Ich bin von diesem Erdbeben aufgewacht. Zu erst war ich mir nicht sicher ob es ein Erdbeben ist, da ich noch keins erlebt hatte. Als ich gelesen habe, dass hier momentan in der Tat Erdbeben sind, war ich mir sicher. Das Bett hat vibriert und gewackelt. (Intensität IV)

Denpasar (Bali)
Um 1:45 Uhr Ortszeit hat unser Bett im Ossotel Legian deutlich vibriert und leicht gewackelt. Mir war aus vergangenen Erfahrungen sofort klar, dass es sich um ein Erdbeben handelte… (Intensität IV)

Canggu (Bali)
Ich bin wach geworden, als plötzlich die Türen anfingen zu vibrieren. Es fühlte sich an, als würde jemand stark daran wackeln. (Intensität IV)

Canggu (Bali)
Uhrzeit 1:45
Ich befinde mich zu der Zeit in meiner Wohnung im 2. Stock. Die Erde hat richtig gewackelt, so auch das Bett und der Schrank. Das Ganze hat ungefähr 10 Sekunden angedauert. Es ist nichts zerbrochen oder zu Schaden gekommen. (Intensität IV)

Canggu (Bali)
Nach 1:00! Wache normalerweise nicht auf, bin aber definitiv durch das wackeln geweckt worden. (Intensität IV)

Ubud (Bali)
Akustisch leichtes Grummeln gehört und das Bett hat kurz gewackelt sowie ander Gegenstände im Zimmer. (Intensität II)

Nusa Lembogan (Bali)
Ich habe im Bett gelegen und gelesen, als ich gehört habe wie Wände und Dach vibrieren. Erst dachte ich, das würde von einem starken Windstoß kommen, dann habe ich auch wahrgenommen, dass auch das Bett vibriert und wackelt. Das Ganze ging ca. 5 Seulingen und ehe ich begriffen habe, dass es sich um ein Erdbeben handelt, war es auch schon wieder vorbei. (Intensität III)

Candi Dasa (Bali)
Ca. 1:50 Uhr
Ich bin von diesem Erdbeben aufgewacht. Zu erst war ich mir nicht sicher ob es ein Erdbeben ist, da ich noch keins erlebt hatte.
Schrank und Bett schaukelten nach ca. 30sek. alles wieder ruhig , dann wurde mir erst bewusst das, dass ein Erdbeben war , nun wartete ich ob noch ein Tsunami – Alarm ausgelöst würde aber alles blieb ruhig viel Hotelgäste mit denen ich gesprochen habe haben es noch nicht einmal bemerkt.
Candi Dasa – Bali

Ubud (Bali)
19.3. ca. Zw 2.30-3.00 h
Wackeln der Wand und der Decke des homestays von ca. 6-10 Sekunden im Erdgeschoss des kleinen Gebäudes Saus Stein mit Bastdecke , Fenster, Fensterläden in der traditionellen Bauweise von ubud hanoman Street.
Ich bin vor die Tür getreten und habe es dann als ruhig empfunden bis auf das
Hundegebell
Hähne Krähen
Und habe mich wieder ins Bett gelegt und über ein mögliches Nachbeben nachgedacht- dann wäre ich aus dem kleinen homestay getreten.
Später Vogelgezwitscher ab 4.30 h
Ich habe davon eine Tonbandaufnahme.
Ich hoffe alles bleibt ruhig. (Intensität III)

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 18. März, 18:45 Uhr

Magnitude: 6.6

Tiefe: 10 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Haben Sie ein Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das unten stehende Kontaktformular mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an. Um Doppelzählungen zu vermeiden, schicken Sie für jedes Erdbeben bitte maximal eine Meldung ab. Vielen Dank.
Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht.
Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

Ihr Name / Pseudonym*

Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

Ihre E-Mailadresse

Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

Intensität, EMS 98 geschätzt*

Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich, wie Sie möchten*

Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments