Starkes Erdbeben im Norden Kaliforniens

USA – Im Norden Kaliforniens hat sich in der vergangenen Nacht ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Erdbebens lag an der Küste von Humboldt County, rund 300 Kilometer nördlich von San Francisco. Das Beben erreichte nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) Magnitude 5.2. Erschütterungen waren im Umkreis von rund 150 Kilometern ums Epizentrum zu spüren, in den nächst gelegenen Orten wie Petrolia auch stark. Schäden sind jedoch nicht zu erwarten.

Anzeige

Das Erdbeben ereignete sich im Grenzbereich der Pazifischen, der Nordamerikanischen und der Juan-de-Fuca-Platte. Dort treffen mit der Cascadia-Subduktionszone, der San Andreas Störung un der Mendocino Störung drei große Bruchlinien aufeinander. Es ist eines der Gebiete Nordamerikas mit der höchsten Erdbebenaktivität.
Erst vor 10 Tagen ereignete sich an der Mendocino-Störung, 60 Kilometer vor der Küste, ein Beben der Stärke 5.8.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 18. März, 23:08 Uhr

Magnitude: 5.2

Tiefe: 29 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Haben Sie ein Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das unten stehende Kontaktformular mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit), sowie wenn möglich Intensität und mögliche Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, etc.) an. Um doppelte Veröffentlichungen zu vermeiden, schicken Sie für jedes Erdbeben bitte maximal eine Meldung ab. Vielen Dank.
Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht.
Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

Ihr Name / Nickname*

Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben gespürt haben*

Ihre E-Mailadresse

Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

Intensität, EMS 98 geschätzt*

Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich wie Sie möchten*

Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei