Erneut Erdbeben in Gernsheim

Gernsheim – Ein weiteres kleines Erdbeben wurde in der Nacht zu Ostersonntag in Gernsheim verspürt. Wie das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) registrierte, ereigneten sich innerhalb weniger Stunden insgesamt drei kleine Beben, das stärkste mit (vorläufig ermittelt) Magnitude 1.6 um 00:17 uhr. Weitere Beben mit Magnitude 1.1 (lokalisiert in Alsbach-Hähnlein) und 0.8 folgten um 1:36 Uhr und 4:14 Uhr.
Unmittelbar nach dem ersten Beben verzeichneten wir vermehrt Seitenzugriffe aus dem Raum Gernsheim, was in der Regel darauf hindeutet, dass das Beben verspürt wurde. Entsprechende Wahrnehmungsmeldungen liegen aber nicht vor.

.

Bereits in der vergangenen Woche hat sich mit Magnitude 2.4 ein spürbares Erdbeben in Gernsheim ereignet. Die Beben sind Teil einer seit Dezember andauernden Erdbebenserie, bei der nun schon insgesamt 12 Ereignisse registriert werden konnten. Mindestens fünf dieser Beben wurden schwach verspürt. Kleine Erdbebenserien wie diese kommen entlang des Oberrheingrabens und auch in anderen Regionen Deutschlands immer wieder vor. In der Regel dauern sie einige Wochen bis einige Monate an und haben meist keine nennenswerten Auswirkungen.

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 12. April, 00:17 Uhr

Magnitude: 1.6

Tiefe: ca. 12 km

Maximalintensität (geschätzt): II

Schütterradius (geschätzt): 3 km

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:


    Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.