Kleines Erdbeben in Ihringen

Ihringen – Am Kaiserstuhl hat sich am Donnerstagabend ein kleines Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes im Ortskern von Ihringen, rund 15 Kilometer westlich von Freiburg. Das Beben erreichte demnach Magnitude 1.8.
Bereits am Mittwochabend kam es an selber Stelle zu einem Beben mit Magnitude 1.3
Wahrnehmungsmeldungen zu diesen Erdbeben liegen nicht vor. Erdbeben wie dieses am Donnerstag können unter Umständen von Einzelpersonen am Epizentrum schwach verspürt werden.

.

Ihringen befindet sich genau auf einer der aktivsten Störungen des südlichen Oberrheingrabens. Studien aus dem Jahr 2008 konnten wiederholt schwere Erdbeben bis Magnitude 6.7 an dieser Störung nachweisen, die von Bad Krozingen bis nach Wyhl verläuft und dabei den Kaiserstuhl kreuzt. Demnach liegt die durchschnittliche Wiederholungsrate schwerer Erdbeben bei etwa 9000 Jahren.

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 7. Mai, 20:05 Uhr

Magnitude: 1.8

Tiefe: 11 km

Maximalintensität (geschätzt): nicht spürbar

Schütterradius (geschätzt): --

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.