Moderates Erdbeben erschüttert Bodenseeraum – Epizentrum in der Schweiz

Schweiz – Weite Teile des südlichen Baden-Württembergs wurden am Abend von einem Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Schweiz im Kanton Glarus. Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) erreichte das Erdbeben Magnitude 4.3. Das Schüttergebiet umfasste einen großen Teil der Schweiz sowie vor allem die Bodenseeregion in Deutschland und Teile des Allgäus, aber auch noch den südlichen Schwarzwald und die Schwäbische Alb. Zahlreiche Zeugen meldeten uns aus der Region spürbare Erschütterungen

Es ist das stärkste Erdbeben in der Schweiz seit rund einem Jahr und das erste seit 2017, das auch verbreitet bis nach Deutschland verspürt wurde. Aufgrund der vergleichsweisen hohen Magnitude und der geringen Tiefe muss rund um das Epizentrum mit Schäden an einzelnen Gebäuden gerechnet werden. Nachbeben werden wahrscheinlich einige Tage anhalten.

.

Update 20:56 Uhr
Bereits in den ersten Minuten nach dem Beben wurden einige Nachbeben verzeichnet. Das stärkste mit Magnitude 3.4 war rund um das Epizentrum (nicht bis nach Deutschland) deutlich zu spüren. Weitere Nachbeben erreichten Maximal Magnitude 2.4. In der Regel sind Nachbeben maximal eine Magnitude schwächer als das Hauptbeben.

Update 20:58 Uhr
Vor allem aus der Bodenseeregion rund um Konstanz meldeten uns zahlreiche Zeugen starke Erschütterungen. Da sich dieses Erdbeben an einem Sonntagabend ereignete, sind die Wahrnehmungen meist besonders deutlich. Viele Menschen verbringen den Abend (auch wegen der aktuellen Gesundheitslage) zuhause und sind deswegen empfindlicher. Meldungen von Intensität V bis VI sind übertrieben, spiegeln aber gut den Schreck wieder, den viele Anwohner erlitten haben. Aufgrund der Distanz zum Epizentrum errechneten wir für Deutschland maximal Intensität III, lokal vielleicht IV. Schäden sollte es dabei sehr wahrscheinlich nicht geben.

Alle Zeugenmeldungen sind unterhalb aufgelistet und werden kontinuierlich aktualisiert.

Update 21:03 Uhr
Der Schweizerische Erdbebendienst korrigierte das Erdbeben nach manueller Überprüfung auf Magnitude 4.4 nach oben. Was noch fehlt ist eine genaue Tiefenangabe, weshalb wir noch mit dem Basiswert 10 Kilometern rechnen. Aber auch Seismologen haben Sonntagabend, weshalb eine weitere Auswertung des Bebens noch dauern kann. Je mehr Daten von einem Beben verfügbar sind, desto besser kann man dieses genauer bestimmen. Dies braucht allerdings seine Zeit.

Update 21:20 Uhr
Weiterhin eine sehr aktive Nachbebenserie. Der Schweizerische Erdbebendient registrierte bislang neun Beben zwischen Magnitude 1.7 und 3.6. Für letzteres zeigt folgende ShakeMap das berechnete Schüttergebiet.
Eine hohe Nachbebenaktivität zu beginn sagt nichts über den weiteren Verlauf aus. Für die Menschen am Epizentrum deutet sich aber eine unruhige Nacht an.

Update 22:25 Uhr
Zusammenfassung aller bisherigen Informationen
Mit Magnitude 4.4 war es das stärkste Erdbeben in der östlichen Schweiz seit 3 1/2 Jahren. Damals, am 6. März 2017, ereignete sich ein Beben mit M4.6 im Kanton Schwyz. Das heutige Epizentrum lag im Kanton Glarus. Wie damals reichte auch heute das Schüttergebiet weit nach Baden-Württemberg rein. Deutlich wurde das Beben besonders rund um den Bodensee verspürt. Zeugen meldeten uns dort verbreitet Intensität III. Vereinzelte höhere Intensitäten sind durch höhere Stockwerke oder durch die generelle “Überraschung” erklärbar. Auch weit darüber hinaus konnte das Beben vereinzelt verspürt werden, darunter in Rottweil, im südlichen Schwarzwald und im Südwesten von Bayern.

Aktuell verortet der Schweizerische Erdbebendienst das Beben in geringer Tiefe. Für die Epizentralregion in Glarus bedeutet das eine hohe Wahrscheinlichkeit von kleineren Gebäudeschäden. Allerdings ist das Gebiet relativ dünn besiedelt. In Deutschland sind definitiv keine Schäden zu erwarten.
Bei der Polizei in Glarus gingen nach dem Erdbeben dutzende Notrufe ein, wie schweizerische Medien berichten. Schadensmeldungen seien aber nicht dabei. Ob es zu Schäden gekommen ist, werden vor allem die Daten des Schweizerischen Erdbebendienstes zeigen.
 
Um auf einige Fragen einzugehen:
 
“Wird es Nachbeben geben?”
Inzwischen gab es schon einige Nachbeben, das stärkste mit Magnitude 3.6. Kleinere Nachbeben werden wahrscheinlich die Nacht über andauern. Sie müssten Magnitude 4 erreichen, um in Deutschland spürbar zu sein, was sehr unwahrscheinlich ist.
 
“Warum sind die Wahrnehmungszeiten unterschiedlich?”
Da zwischen Epizentrum und Orten in Deutschland teils über hundert Kilometer liegen, trafen hier die Erdbebenwellen auch erst verzögert ein. Auch wenn das Beben schon um 20:35 Uhr war, wurde es teils erst um 20:37 Uhr gespürt.
 
“Ist so ein Erdbeben normal?”
Beben dieser Stärke in der Schweiz sind selten, aber nicht ungewöhnlich. Wie heute oder 2017 kommen diese Beben alle paar Jahre vor, meist ohne größere Schäden.
 
“Drohen nun in Deutschland auch Erdbeben?”
Das Erdbeben in Glarus wird keinen Einfluss auf die Erdbebenaktivität in Deutschland haben. Unabhängig davon kann es Beben dieser Stärke aber immer und überall im Baden-Württemberg geben, auch wenn sie selten sind.
 
Im folgenden dargestellt ist die aktuellste Version der ShakeMap mit berechneten Intensitäten sowie alle Zeugenmeldungen (Kreise, Rohdaten mit subjektiven Intensitäten).

Zeugenmeldungen
Friedrichshafen

25.10.2020 20:36 Uhr
Es fühlte sich erst an als sei etwas im Haus umgefallen allerdings schwankte das gesamte Dachgeschoss und es vibrierte und klirrte auch für ca 20 Sekunden. (Intensität IV)

Konstanz
Auf dem Sofa deutliches vibrieren spürbar, für ein oder zwei Sekunden. (Intensität IV)

Ibach
Ganz feines Rütteln, ganz kurz (Intensität III)

Mengen – Roßna
20.38 Uhr, im Gebäude, ein Stoß (Intensität III)

Rottweil
20.30Uhr schwanken, wackeln des Bettes, deutlich spürbar, Geräusch wahrnehmbar wie ein leises Donnern (Intensität III)

Konstanz
Aufendhaltsort 5. Stock im Schwemmsandgebiet vom Konstanzer Trichter im Paradies, das Gebäude hat deutlich ca. 20 Sekunden hin und hergeschwankt um genau 20:37 Uhr am Sonntag den 25.Oktober 2020. Ich saß gerade vorm Computer; Fremdeinwirkung von Einwohner oder Fahrzeugen ausgeschlossen. Das war mein 4. bestätigtes Erdbeben. (Intensität V)

Konstanz
20:37 Uhr im 4 OG eines Wohnhauses Plötzlich ein Schlag das Haus bewegt sich ‘hüpft’ quasi und eine Flasche fällt vom Tisch nur für eine Sekunde danach alles wieder ruhig (Intensität VI)

Landquart
In der Küche ist ein angekipptes Glas umgefallen. Sehr stark gespühert
20:35 ca. (Intensität IV)

Konstanz
25.10, 20:36, sitzend am PC, kein Knall o.ä. gehört, habe ein heftiges Rucken durch meinen Bürostuhl gespürt, 1-2 sec., Sachen im Bücherregal haben leise Geräusche gemacht, bin sehr erschrocken. Wohnung im 6. Stock, 80er-Jahre Betonklotz. (Intensität III)

Hätzingen
20:4hh 2 Erdbeben, für mich ungewohnt heftig. Fast wie eine detonation mit anschliessendem “grummeln” (Intensität V)

Donaueschingen
Um 20:35 Uhr am 25.10.2020 hat plötzlich bei uns zuhause im zweiten Stock der Tisch und unsere Vitrine angefangen zu vibrieren. Es war sehr spürbar und hat uns sehr erschrocken. (Intensität IV)

Stühlingen
Kurzer Erdstoß, in der Dachwohnung verspürt. (Intensität III)

Konstanz
Grosses Wohnhaus bewegt sich stark, Gegenstand fällt vom Tisch 4.Stock
Dumpfer Knall zu hören, war erteinmal kurz schockiert dann ruhig (Intensität VI)

Tettnang
So. 25.10.2020 um 20:37h das Fenster und die Rollläden knacken und ich habe das Gefühl ich schwanke sitzend auf der Couch. Ich werde unruhig, nicht das da noch etwas Stärkeres nachkommt. Aber es scheint alles wieder OK zu sein. (Intensität III)

Friedrichshafen
20:36, liegend auf der couch, couch hat leicht vibriert. Packung Schokorosinen kippte um (Intensität III)

Konstanz
Bin aufgewacht, da es leicht gewackelt hat.
Da ich im 4. Stock wohne ist ein Erdbeben vielleicht deutlicher spürbar als am Boden.
Und am 25.10.2020 ca. 20.45 Uhr hat es wieder gewackelt. Diesmal deutlich spürbar. (Intensität II)

Hohentengen
20.40 Uhr. Ich sitze auf dem Sofa im 1.OG eines EFH. Auf einmal hat das ganze Haus geknarrt (aus Holz). Es hat sich angefühlt, als ob irgend etwas runterfällt oder kracht. Ich bin in den oberen Stock, die Tochter meinte, es wäre etwas vom Dach gefallen. (Intensität III)

Reichenau
25.10.20
ca 20:35.
” wackeln” ( Bett), Rolladen hat geklappert, Geräusch im Haus, 2 Personen haben es unabhängig ( 2 verschiedene Zimmer) gemerkt (Intensität III)

Oberstaufen
25.10.2020 ; 20:40 Uhr
Ein einzelner starker Stoß. Ca 2 Sekunden spürbar. Leichtes schwanken spürbar. Inkl. nachschwingen von ca 5sek (Intensität IV)

Chur
20:35 – Ein starker Ruck war zu spüren, Gläser klirrten und der Geschirrschranktür bewegte sich leicht mit Geräusch. (Intensität IV)

Bad Säckingen
ca. 20:36, dumpfes Grollen wie von einem entfernt vorbeifahrenden Zug, gefolgt von einem ca. 2 Sekunden andauerndem leichten Vibrieren, Gläser im Schrank klirrten hörbar. (Intensität III)

Jestetten
Heute (25.10 um ca 20.35 Uhr) hatte mein Sofa und die Wände meines Hauses gewackelt. Es war deutlich zu spüren. Auch meine Katzen sind aus dem Tiefschlaf aufgesprungen und losgerannt. (Intensität IV)

Stockach
20.36 Uhr, dumpfes Geräusch , Spiegeltüre von Kleiderschrank bewegt sich, Vibration zu spüren (Intensität IV)

Ostrach-Magenbuch
Gegen 20:35 leichtes wackeln im Haus wahrgenommen, Dauer circa 3 Sekunden, keine Geräusche (Intensität III)

Schiers
25.10.2020; ca 20.40
Sitzplatz Türe hat gedrückt .
Ein Ruck ging von unten bis oben. 2 obere Etagen (Intensität II)

Konstanz
heftiges kurzes Rucken/Wackeln im Obergeschoß, 2. Stock zu spüren um 20.50 Uhr am 25.10. 2020 (Intensität IV)

Engen
25.10.2020 20:36 Uhr Zittern und Wackeln. (Intensität III)

Stockach
20:37 Uhr am Schreibtisch im Dachgeschoss sitzend, ein Schrank im Zimmer hat gewackelt und Geräusche gemacht. (Intensität III)

Friedrichshafen
Im 4 Stock eines Mehrfamilienhauses gespürt. Hat sich angefühlt als hätte jemand eine Türe zugeknallt. Nichts kaputt gegangen (Intensität III)

Rottweil
20:35, kurzes dumpfes Grollen mit Erzittern. Gläser im Schrank haben kurz gewackelt. (Intensität II)

Jestetten
Sonntag, 25.10.20 ca.20:35 Uhr,
im 2.Stock , Stuhl hat deutlich gewackelt, Geräusche, ca. 2-3 Sekunden lang, ein komisches Gefühl, sonst keine Schäden. (Intensität III)

Bad Waldsee
Bett hat gewackelt (Intensität III)

Linthal
zuerst ein knall oder brechen in der erde dann wanken und schütteln- ca 29 sek. geräusche – es war wie auf wasser. noch nie erlebt. (Intensität II)

Stockach – Hoppetenzell
Leichtes wackeln im Haus. 100Jahre altes Haus mit Holzbalken. deutliches knarren hörbar (Intensität III)

Heiligenberg
Das Beben war nur sehr kurz (ein paar Sekunden) spürbar, jedoch intensiv. Das Haus in dem ich mich befunden habe hat sich bewegt zeitgleich war ein Grollen hörbar. (Intensität IV)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 25. Oktober, 20.35

Magnitude: 4.3

Tiefe:

Maximalintensität (geschätzt):

Schütterradius (geschätzt):

Schäden erwartet: ja

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums


Größere Karte anzeigen

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu..

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich, wie Sie möchten*

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden