Erdbeben in Hamm am 13.11.2020

In Hamm im Kreis Hamm (NRW) hat sich am 13.11.2020 um 04:19 Uhr ein Erdbeben der Stärke 1,6 ereignet. Die Herdtiefe lag bei rund 2 Kilometer. Basierend auf diesen Auswertungen dürfte das Erdbeben in einem Umkreis von etwa 1-2 Kilometern verspürt worden sein.

Zeugenmeldungen
Hamm-Herringen
Wurde um vier Uhr rum durch ein kräftiges rappeln aus dem Schlaf gerissen. (Intensität IV)
Hamm-Herringen
Heute morgen um 4 Uhr irgendwann von Erdstößen wach geworden. Die anderen Mitbewohner sind ebenfalls davon wach geworden. (Intensität III)
Hamm
Um 4.19 Uhr gab es ein heftiges Erschüttern. 2 kleine Bilder sind vom Nagel in der Wand abgefallen (Intensität VI)

Hamm
Bin im Schlaf wachgeworden. Als aber am nächsten Tag niemand in meiner Familie etwas bemerkt hatte habe ich gedacht ich hätte das nur geträumt. Habe eben in der Zeitung die Bestätigung gelesen. (Intensität II)
Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 04:19

Magnitude: 1,6

Tiefe: 2 km

Maximalintensität (geschätzt): 2,2

Schütterradius (geschätzt): 2,0 km

Schäden erwartet:

Ursprung: IND

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.

Datenquelle zu diesem Erdbeben: Ruhr-Universität Bochum (siehe Link zu Datenquellen weiter oben)
Dies ist ein automatisch generierter Beitrag. Hier dargestellte Daten können nach manueller Überprüfung des Erdbebens abweichen.