Kräftiges Erdbeben erschüttert Österreich und Bayern

Österreich – Ein kräftiges Erdbeben mit Epizentrum an der Grenze von Oberösterreich und der Steiermark hat am Mittwochmorgen weite Teile des Landes erschüttert. Das Schüttergebiet reichte unter anderem bis zur Hauptstadt Wien und umfasste auch weite Teile von Bayern. Dort betroffen sind unter anderem München, Passau und Regensburg. Das Beben erreichte nach vorläufigen Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) Magnitude 4.4. Es ist damit das stärkste Erdbeben in Österreich seit mehreren Jahren.

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Update 08:45 Uhr
Die ZAMG korrigierte das Erdbeben nach weiteren Auswertungen auf Magnitude 4.5. Das Epizentrum lag nahe des Ortes Admont und die Herdtiefe wird mit acht Kilometern angegeben. Aufgrund der geringen Tiefe muss rund um Admont mit kleineren Schäden an Gebäuden gerechnet werden. Auch Lawinen können nicht ausgeschlossen werden, wenn entsprechende Gefährdungslagen vorliegen.

Update 09:08 Uhr
Aufgrund der Lage des Epizentrums geht das Erdbeben wahrscheinlich auf die Ennstal-Mariazell-Puchberg-Störung zurück. Dies ist eine der größeren Strike-Slip Störungen, die in den österreichischen Alpen. Sie beginnt südwestlich von Admont, wo sie die Salzachtal-Ennstal-Störung schneidet und verläuft nach Nordosten bis zum Rand des Wiener Beckens. Sie ist eine der seismisch aktivsten Störungen Österreichs.

Update 15:50 Uhr
Rund um das Epizentrum hat es nach Angaben österreichischer Medien einige Schäden gegeben. In mehreren Häusern bildeten sich Risse und Fensterscheiben zerbrachen. Eine Wallfahrtskirche erlitt zudem Schäden an Mauern und auch Wandgemälden. Verletzt wurde bei dem Erdbeben aber niemand.
Ein einziges Nachbeben registrierte die ZAMG bislang. Dieses war mit Magnitude 2.4 nur schwach zu spüren.

Zeugenmeldungen
Regensburg
20.1.2021
Stuhl wackelt weich, ca. 3 Sekunden (Intensität IV)

Fürstenzell
20.1.2021 8:32
Wände und Schranktüren vibrieren leicht, Bilder wackeln. 2. Etage, Altbau
Dauert ca 10 Sekunden (Intensität III)

Admont
20.01.2021 08:30
Deutliches Vibrieren des Bodens (Intensität IV)

Trieben
8:30
Hab noch geschlafen und bin durch das Erdbeben aufgewacht (Intensität IV)

Maria Enzersdorf
ca. 08:35
ganz leichtes Schaukeln im Sitzen wahrgenommen (Intensität II)

München
8:30 Uhr
Ich liege ruhig im Bett und werde plötzlich – wenn auch schwach – durchgeschüttelt. (Intensität III)

Bad Endorf
20.01.20 ca. 8:30 Uhr
Ich lag ruhig auf der Couch und spürte diese vibrieren. Ca. 2-3 Sek. schätze ich. (Intensität III)

Vilshofen an der Donau
20.01.2021 ca. 8.30 h
Ich war liegen auf dem Sofa. Mein Mann saß neben mir, Barfuß mit beiden Beinen am Boden. Ich vernahm nur das knarzen von der Holzverkleidung und Dachstuhl. Mein Mann spürte mit den Füßen deutlich ein vibrieren.
Unsere Wohnung ist mit Galerie. Die Wohnung befindet sich im 1. OG und geht dann offen bis under das Dach im 2. OG (Intensität III)

Liezen
20.01.2021 8:30
War beim Arzt an der Anmeldestelle als ein lauter Knall zu hören war und ein sehr starkes vibrieren in den Beinen zu spüren war, ein riesen schrecken ging durch den Warteraum und auch der Arzt stürmte aus dem Behandlungszimmer und schaute ob alles ok ist. (Intensität IV)

Vilshofen an der Donau
8:32
Um8:32 im Bett in einem Mehrfamilienhaus oberstes Stockwerk. Am 20.01 2021. Ein leichtes Vibrieren. (Intensität IV)

Passau
8.30 Uhr, 1. OG, liegend auf der Couch, Stoß spürbar, Stehlampe wackelt, Holztüre knackt, Dauer: ca. 3 Sekunden. Vermute eine Stärke von mind. 4, da ich vor etlichen Jahren in Palermo ein Erdbeben der Stärke 4,2 erlebt habe und die Empfindungen vergleichbar sind. (Intensität V)

Beutelsbach
08:34
Verlauf in zwei „Schüben“: zunächst nur leichtes vibrieren, anschließend deutliches Schwanken, als ob man auf einem Wasserbett sitzt. Die schweren Steinplatten am Kaminofen haben gescheppert, die Webcam fiel vom Monitor. Die Katze war einige Minuten zuvor sehr unruhig und die Vögel draußen sind vom Futterhaus geflohen und kehrten erst 15 Minuten später zurück. (Intensität IV)

Fürstenzell
8:30 Uhr
Ich war am Laptop und spürte wie das Zimmer anfängt, leicht zu vibrieren. Dauer ca. 8-10 Sekunden. (Intensität II)

Töging am Inn
20.01.2021 ca. 08:30 Uhr
KollegenInnen und ich haben eine starke Vibration vernommen. Allgemeine Verwirrung. Glaswände vibrierten und Pflanzen schwungen ihre Blätter. Die Vibration war ca. 2-3 Sekunden deutlich zu spüren . Nicht alle im Büro (2. OG) konnten etwas wahrnehmen, andere wie ich hingegen sehr deutlich. Ungläubige auf der einen und Zeugen auf der anderen Seite, suchten im Internet nach möglichen Ursachen. Dann die Gewissheit: Ein Erdbeben. (Intensität V)

Eggenfelden
zwischen 8 und 9 uhr
kurzes wackeln der wände (Intensität III)

Marchtrenk
20.1.21 8 32
Der PC Bildschirm wackelte und mein Stuhl vibrierte. (Intensität IV)

Nürnberg
08:30
Ich saß im Bett mit dem Handy in der Hand schaute genau in der Sekunde auf die Uhr da das Homeschooling gleich beginnen sollte. Aus dem nicht bewegte sich plötzlich mein Globus ganz leicht was ich im Augenwinkel sah, ich schaute zu ihm und es wurde langsam stärker ich spürte es dann auch. da ich dachte das das Erdbeben in Köln mit Magnitude 6.0 bzw. 7.0 ging ich in den Türrahmen gegangen, in der Sekunde wurde ich von einem Freund am Ende der Stadt angerufen ob ich das auch spüre. ( Er war im 21 Stockwerk ) Als wir einige Sekunden später merkten das es schwächer wurde schätzte ich das Erdbeben auf 4.9 ein. Als wir uns beruhigt haben bekam ich eine Benachrichtigung von Vulcano Discovery das es ein Erdbeben der Magnitude 4.5 in „Austria“ gab. einige Sek. später gab es auch einen Artikel hier. ps. Ich war im 18 Stockwerk (Intensität II)

Bayerbach
Ca.8:30
Leichtes wackeln vom Bettgestell verspürt (Intensität III)

Mühldorf am Inn
20.01.2021; 08:30
Ich habe ein deutliches Vibrieren gespührt. Mein Bett und mein Spiegel haben deutlich sichtbar und hörbar gewackelt. (Intensität IV)

Neuhaus am Inn
20.01.2021 um 8:30
Leichtes wackeln von Bett! Ca. 3-5 Sekunden (Intensität III)

Burghausen
20.01.2021 08:31uhr
Homeoffice im 2. OG in meinem Haus. Bildschirm hat gewackelt und große Holzkommode und Boden hat stark geknackt. (Intensität IV)

Fürstenzell
20.01.2021 8:32
Ich lag im Bett und es hat vibriert. Bilder haben sich bewegt. 2 OG. Ca. 10 Sekunden. (Intensität III)

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 20. Januar, 08:30 Uhr

Magnitude: 4.5

Tiefe: 6 km

Maximalintensität (geschätzt): V - VI

Schütterradius (geschätzt): 150 km

Schäden erwartet: ja

Ursprung: tektonisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden