23./24. Februar: Kleines Erdbeben in Roetgen

Roetgen – Die Erdbebenserie südlich von Aachen hat ein weiteres schwaches Erdbeben hervorgebracht. Um Mitternacht vom 23. auf den 24. Februar wurde von einzelnen Anwohnern im Süden von Aachen ein schwaches Beben wahrgenommen. Daten von Erdbebendiensten liegen noch nicht vor. Nach unseren Auswertungen erreichte es Magnitude 1.4 bis 1.6. Es ist das achte spürbare Beben in Roetgen seit Jahresbeginn und insgesamt das 86. registrierte, laut Katalog der Erdbebenstation Bensberg.

Update 07:17 Uhr
Der Belgische Erdbebendienst ermittelte Magnitude 1.7.

Zeugenmeldungen

Aachen-Walheim
24.2.20 00:00
Wie ein entferntestes Gewittergrollen. Ganz leichtes Vibrieren. Bin nicht sicher ob wirklich Erdbeben oder anderes Phänomen (Intensität III)

Aachen – Kornelimünster
24.02.2021; 0:00 Uhr
Dumpfes Grollen, ca. 5 Sekunden. (Intensität II)

Aachen – Kornelimünster
00:00
Leichtes wackeln der Wände (Intensität III)

Aachen
Um Mitternacht
Ich bin von einem leichten wackeln wach geworden und es war ein ganz leises Grollen zu hören (Intensität III)

Stolberg – Breinig
24.02.2021, 00:00 Uhr
Ruhend im ersten Stock, spürbares Vibrieren (Intensität IV)

Stolberg – Vicht
23.02.2021 0:00 Uhr
Tiefes Grollen für 1 bis 2 Sek. (Intensität II)

Rohdaten: Royal Observatory Of Belgium. (1985). Belgian Seismic Network [Data set]. International Federation of Digital Seismograph Networks. https://doi.org/10.7914/SN/BE
Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 24. Februar, 00:00 Uhr

Magnitude: ca 1.4 - 1.6

Tiefe: ca. 10 km

Maximalintensität (geschätzt): II

Schütterradius (geschätzt):

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch (Nachbeben)

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.