30. März, 18:25 Uhr: Erdbeben (M4.6) südlich von Wien



Österreich – Ein kräftiges Erdbeben hat sich am Dienstagabend im Wiener Becken ereignet. Das Epizentrum lag nach ersten Angaben des EMSC im Stadtgebiet von Wiener Neustadt, rund 40 Kilometer südlich von Wien. Das Beben erreichte demnach Magnitude 4.6.
In weiten Teilen der östlichen Bundesländer Österreichs wurde das Erdbeben deutlich verspürt- Das Schüttergebiet reichte unter anderem bis Graz und Linz sowie in Teile der Nachbarländer Ungarn, Slowakei, Tschechien, Slowenien und Kroatien. Möglicherweise wurde es auch in Teilen Bayerns noch schwach verspürt.

Rund ums Epizentrum bei Wiener Neustadt war die Intensität relativ hoch. Mit kleineren Schäden muss gerechnet werden. Zudem sind Nachbeben wahrscheinlich.

Update 18:39 Uhr
Erste Auswertungen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik ergeben Magnitude 4.5 sowie ein Epizentrum in Neunkirchen. Die Herdtiefe lag demnach nur bei drei Kilometern. Manuelle Auswertungen stehen aber noch aus. Bis dahin sind die Angaben noch mit Unsicherheit verbunden.

Update 18:44 Uhr
ZAMG korrigierte das Erdbeben nach weiterer Auswertung auf Magnitude 4.7. Die ShakeMap oben haben wir entsprechend angepasst.
Auslöser des Erdbebens ist basierend auf diesem Epizentrum bei Neunkirchen die Mur-Mürz-Störung, die vom südlichsten Punkt des Wiener Beckens nach Südwesten verläuft und eine der größten und aktivsten Störungen Österreichs darstellt.

Update 20:00 Uhr
Magnitude 4.6 erreichte das Erdbeben nach neuester Auswertung der ZAMG. Die Herdtiefe lag bei 10 Kilometern.
Die bisher von Zeugen gemeldeten Schäden des Erdbebens sind relativ gering. Beschrieben werden Risse in Mauern sowie Schäden am Verputz mehrerer Häuser. Dies sind klassische Schäden, die bei einem Beben dieser Stärke zu erwarten sind. Es ist wahrscheinlich, dass es in den kommenden Stunden weitere Meldungen geben wird. Nachbeben hat die ZAMG bislang nicht aufgezeichnet.

Zeugenmeldungen
Wien
18:25. 30.3.2021. Sitzend im 3. Stock vor dem Computer: Ein relativ deutliches einmaliges Schwanken. (Intensität IV)

Wien
18:27
Starke Vibration im 3. Stock des Altbaus zu spüren, Böden und Türen knacksen (Intensität IV)

Wien
30.03.2021 18:25
2 Stock, Blätter der Pflanzen haben geraschelt, der Fernseher hat zu schwingen / zittern begonnen und der Hund ist irritiert aufgestanden und hat zu knurren begonnen (Intensität IV)

Guntramsdorf
1825
erst ein Rumpeln, als würde ein Schwerfahrzeug vorbeifahren, das aber lauter und intensiver wurde, je länger es dauerte. (Intensität IV)

Siebenhirten
30.3.2021 ca 18:30
Bin im fauteuil gesessen, neben mir eine blumensäule darauf Fernbedienungen die gewackelt haben.
Mehrere Vibrationen waren deutlich zu spüren . (Intensität III)

Wien
18:25
Die Wände und der Boden haben mehrere Sekunden deutlich gewackelt und in den Zwischenwänden rieselte anschließend Putz. (Intensität IV)

Eisgarn
Wie eine extrem starke kurze Windböe. (Intensität IV)

Schwechat
18;23
Habe ich auf gouch gesessen… Meine Füße lagen auf gouch Tisch… Und habe ich richtig schwanken gefühlt der Tisch unten Füße… Fenster knirschen und Blumen Blätter bewegten (Fenster war zu) echt komisches Gefühl (Intensität V)

Teesdorf
30.03.2021, 18.23
Sitzend vor dem Computer, oberes Stockwerk, mehrere Sekunden andauerndes Grollen und Vibrieren.
Auf einem Regal stehende Glasflaschen scheppern. (Intensität IV)

Enzersdorf an der Fischa
30. März 2021, 18:28 Uhr
Saß auf meiner Couch mit Hund, dieser sprang wie von der Tarantel gestochen auf und schon hörte ich auch dieses eigenartige Grollen und meine Hauswände (Einfamilienhaus) schwankten. (Intensität V)

.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 30. März, 18:25 Uhr

Magnitude: 4.6

Tiefe / Depth: 10 km

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: ja

Opfer erwartet / Casualties expected: nein

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.
Erdbebendaten: ZAMG