Mehrere kleine Erdbeben in Roetgen

Roetgen – Drei neue Erdbeben wurden am Montagmittag schwach in Teilen von Roetgen und Aachen wahrgenommen. Diese ereigneten sich um 12:20 Uhr, 13:26 Uhr und um 13:51 Uhr. Nach Angaben des Geologischen Dienstes NRW erreichte das erste Magnitude 1.2. Das zweite und das dritte wurden noch nicht lokalisiert, war aber offenbar nur unwesentlich schwächer. Unser Programm ermittelte für beide Magnitude 1.0. Ein viertes nicht spürbares Mikrobeben trat um 13:50 Uhr auf.

Erdbebenaufzeichnungen an der Station Membach in Belgien
Royal Observatory Of Belgium. (1985). Belgian Seismic Network [Data set]. International Federation of Digital Seismograph Networks. https://doi.org/10.7914/SN/BE

Mit diesen neuen Beben steigt nun die Gesamtzahl der Erdbeben während der seit Januar andauernden Serie auf über 100. Zehn wurden schwach verspürt.

Zeugenmeldungen
Aachen
08.03.2021 13:27
schwache Detonation. Zum zweiten Mal innerhalb einer guten Stunde. (Intensität II)

Aachen
08.03.2021 12:20
ganz leichtes Zittern und fernes Grollen (Intensität II)

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 8. März

Magnitude: bis 1.2

Tiefe: ca 9km

Maximalintensität (geschätzt): II

Schütterradius (geschätzt): 3 km

Schäden erwartet: nein

Ursprung: tektonisch (Erdbebenserie)

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.