12. Mai, 9:53 Uhr: Erdbebenschwarm (bis M5.3) am Vulkan Purupuruni, Peru


Roter Stern: Epizentrum dieses Erdbebens.
Grüne Kreise: Erdbeben der letzten vier Wochen (EMSC).


Erdbebenschwarm am peruanischen Vulkan Purupuruni in der südlichen Region Tacna. Am Mittwoch (12. Mai) kam es zum bislang stärksten Erdbeben dieser Sequenz. Es erreichte nach USGS- und GFZ-Angaben Magnitude 5.3 und wurde auch in angrenzenden Regionen Chiles verspürt. Purupuruni galt lange als inaktiv. Im Sommer 2020 kam es am Vulkan zu einem größeren Erdbebenschwarm, woraufhin peruanische Behörden im April 2021 begannen, den Vulkan zu überwachen. Ein weiterer Erdbebenschwarm setzte kurz darauf Ende April ein und dauert bis aktuell an. Vulkanische Aktivität wurde bislang nicht registriert. Zudem ist aufgrund der fehlenden Überwachung während des ersten Schwarms 2020 noch unklar, ob die Erdbeben mit magmatischen Prozessen zusammenhängen. Der letzte Ausbruch soll etwa 5300 Jahre zurückliegen.

Anzeige

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Erdbebenmessung im Wohnzimmer: Professionelle Seismometer für Experten und Laien (Gesponsert)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Anzeige

Uhrzeit / Time (CET): 12. Mai, 9:53 Uhr

Magnitude: 5.3

Tiefe / Depth: 5 km

Spürbar / Felt: ja / yes

Schäden erwartet / Damage expected: ja / yes

Opfer erwartet / Casualties expected: nein / no

Ursprung / Origin: vulkano-tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Aktuelles aus der Region  Starkes Erdbeben (M6.1) Piura, Peru

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:



    Erdbebendaten: GFZ