Erneut magmatisches Erdbeben in Mendig

Mendig – Ein weiteres kleines magmatisches Erdbeben hat sich in der vergangenen Nacht in der Eifel ereignet. Wie der Erdbebendienst Südwest registrierte, kam es um 23:59 Uhr zu einem Deep Low Frequency (DLF) Erdbeben mit Magnitude 1.4, ein Erdbebentyp, der sehr wahrscheinlich direkt durch Magmabewegungen ausgelöst wird. Die Tiefe lag bei 32 Kilometern.
Zuletzt wurde in dieser Tiefe, in der normale tektonische Erdbeben in Mitteleuropa kaum entstehen können, am 7. April ein ähnlich starkes Erdbeben registriert. Aufgrund der verbesserten seismologischen Überwachung können DLF-Erdbeben in der Eifel erst seit einigen Jahren instrumentell erfasst werden. Sie sind ein häufiges Phänomen an aktiven Vulkanen und deuten nicht auf bevorstehende vulkanische Tätigkeit hin. (Mehr zu DLFs)

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 6. Mai, 23:59

Magnitude: 1.4

Tiefe: 32 km

Maximalintensität (geschätzt): --

Schütterradius (geschätzt): --

Schäden erwartet: nein

Ursprung: magmatisch

Lage des Epizentrums

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Übersicht der aktuellen Erdbeben in Deutschland (mit Links zu Erdbebendiensten)

"Erdbeben in Deutschland" auf Facebook.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden