Schweres Erdbeben (M6.5) Hindukusch, Afghanistan – Zwei Todesopfer, dutzende Verletzte in Pakistan

Startseite » Afghanistan » Schweres Erdbeben (M6.5) Hindukusch, Afghanistan – Zwei Todesopfer, dutzende Verletzte in Pakistan

ShakeMap (Berechnete Intensität des Erdbebens in Afghanistan):


Epizentrum, ShakeMap und historische Erdbeben der Region auf interaktiver Karte anzeigen

Was ist passiert:

Ein schweres Erdbeben im Norden von Afghanistan hat am Dienstag weite Teile Zentralasiens erschüttert. Das Beben erreichte nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) Magnitude 6.5. Die Erschütterungen waren aufgrund der großen Tiefe von rund 180 Kilometern in weiten Teilen der Region zu spüren, unter anderem noch in Kasachstan und im Norden von Indien. Im Norden von Afghanistan und Pakistan waren die Erschütterungen stark zu spüren. Hier sind infolge des Bebens einige teils größere Schäden zu befürchten.

Das Android-Erdbebenfrühwarnsystem von Google hatte das Erdbeben zunächst fälschlicherweise mit Magnitude 7.7 angegeben, eine Meldung, die in den betroffenen Gebieten Pakistans und Indiens aktuell weit verbreitet wird.

Update 19:33 Uhr
Das Erdbeben richtete schwere Schäden in vielen Regionen in Nordpakistan an. Vor allem in den nördlichen Gebieten von Khyber Pakhtunkhwa kam es nach Angaben lokaler Medien zum Einsturz von zahlreichen Wohnhäusern. Betroffen vor allem die Regionen Swat, Lower Dir und Swabi. In Lower Dir kam dabei eine Person ums Leben, weitere wurden verletzt. 32 Verletzte werden zudem aus Swat gemeldet, fünf aus Swabi.

Update 20:15 Uhr
Die Opferzahl in Pakistan ist auf zwei gestiegen. Zudem wurden mindestens 124 Menschen verletzt, viele von ihnen durch einstürzende Gebäude.
Auch in Indien war das Erdbeben noch teilweise stark zu spüren. In Chamba nahe der Grenze zu Pakistan (Kaschmir) bildeten sich Risse in einigen Häusern.
In Afghanistan wurden infolge des Bebens mindestens drei Menschen verletzt. Dies meldet die Taliban-Regierung in einer ersten Stellungnahme. Betroffen ist die Region Dareh. Dort wurden mehrere Häuser zerstört.

Aktuelles aus der Region  Erdbeben (M4.8) Teknaf, Bangladesch - Viele Gebäude beschädigt

Betroffene Städte, Orte

Stadt Land Intensität (EMS-98) Bewohner Entfernung Epizentrum (km) Beschreibung
Kunduz AF 6.5 161900 195.7 leichte Schäden
Dasht-e Archī AF 6.5 8300 179.6 leichte Schäden
Imām Şāḩib AF 6.5 9700 200.9 leichte Schäden
Qarāwul AF 6.5 24500 215.1 leichte Schäden
Dasht-e Qal‘ah AF 6.5 0 158.0 leichte Schäden
Darqad AF 6.5 0 170.1 leichte Schäden
Shabqadar PK 6.4 66500 260.0 leichte Schäden
Charsadda PK 6.4 95300 271.0 leichte Schäden
Peshawar PK 6.3 1218800 283.1 leichte Schäden
Khanabad AF 6.3 71500 172.5 leichte Schäden

Seismogramme

Wie man mit einem eigenen Seismometer zur Erdbebenregistrierung beitragen kann: Mehr dazu hier.

Aktuelle Erdbebenaktivität nahe Dasht-e Archī:

Wegen fehlender Daten kann die aktuelle Erdbebenaktivität nicht mit der langfristigen Entwicklung verglichen werden.

Zusammenfassung der Erdbebendaten:

Wie verhalte ich mich im Falle eines schweren Erdbebens?

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wo kommen sie vor? Wann sind Erdbeben gefährlich?

Erdbebenmessung im Wohnzimmer: Professionelle Seismometer für Experten und Laien (Gesponsert)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 21. März, 17:47 Uhr

Magnitude: 6.5

Tiefe / Depth: 185 km

Spürbar / Felt: ja / yes

Schäden erwartet / Damage expected: ja / yes

Opfer erwartet / Casualties expected: nein / no

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: --

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:



    Erdbebendaten: USGS

    Statistik:

    Keine Statistik verfügbar, da aktuell nicht genügend Daten zur Verfügung stehen.

    Übersicht der stärksten Erdbeben im Kartenausschnitt* (Afghanistan und Umgebung)

    Datum Magnitude Tiefe (km)

    *Daten: USGS-Katalog (ab Magnitude 5, seit 1960)
    Hinweis: Der Erdbebenkatalog enthält neben natürlichen auch induzierten Erdbeben. Dazu zählen zum Teil auch Sprengungen und Explosionen. Somit sind einzelne „falsche“ Erdbeben in der Darstellung möglich. Auch die Magnitudenangabe einzelner Erdbeben kann aufgrund von Katalogunterschieden variieren.