Erdbebenschwarm in der Eifel

Am 25. und 26. Mai kam es in der Eifel zu einem kleinen Erdbebenschwarm. Das Zentrum des Schwarmes lag beim Ort Dedenbach. Seit Samstag mittag, 11.42 Uhr kam es dort zu mindestens 10 Erdbeben über Magnitude 0,6. Die beiden stärksten mit Magnitude 1,8 ereigneten sich Sonntag morgen um 4.38 Uhr

Weiterlesen

Kamtschatka – Usbekistan – Algerien – Chile : Warnungen und Panikmache

Der Unterschied zwischen Erdbebenwarnungen und Erdbebenpanikmache liegt dadrin, dass Warnungen meist von „Offiziellen“ ausgesprochen werden. Sie basieren auf ungewöhnliche Aktivitäten in einer Region, sowie statistische Wahrscheinlichkeiten. Von Panikmache kann man sprechen, wenn unbegründet Behauptungen aufgestellt werden, und diese verbreitet werden.  In Kalifornien hatten wir zuletzt einen Fall von Panikmache. In

Weiterlesen

Verletzte nach Erdbeben in Algerien

Erneut wurde die algerische Stadt Bejaia von einem starken Erdbeben getroffen. Es ereignete sich um 18.00 Uhr 10 km vor der Küste in einer Tiefe von 12 Kilometern. Die Stärke wird mit 5,0 angegeben.Nach ersten inoffiziellen Meldungen, die über Twitter verbreitet wurden, hat es mindestens 4 Verletzte gegeben. Eine offizielle

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Usbekistan (nahe Samarkand)

In Usbekistan ereignete sich um 8.08 Uhr ein Erdbeben der Stärke 6,0. Nach USGS Angaben hatte es eine Tiefe von 27 Kilometern. Das Epizentrum lag nahe der Großstadt Samarkand.Die Erstöße waren auch in der hauptstadt Taschkend, sowie in Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan spürbar.Bereits gestern kam es im Osten des

Weiterlesen