Kolumbien: Starkes Erdbeben beschädigt 200 Häuser

Bei einem starken Erdbeben in Kolumbien wurden am Sonntagmorgen Ortszeit (13.56 Uh MEZ) etwa 200 Häuser beschädigt. Nach Angaben des kolumbianischen Erdbebendienstes hatte das Beben Magnitude 5.6. Es ereignete sich im Department Cauca in einer Tiefe von 145 Kilometern. Auch im nahe gelegenen „Cauca Valley“, einschließlich der Millionenstadt Cali, war

Weiterlesen

China: Schwere Schäden nach Erdbeben in Yunnan

Yunnan, die Region mit den meisten schädlichen Erdbeben weltweit, war bislang ziemlich ruhig im Jahr 2015. Keine Erdbeben über Magnitude 4, keine Schäden traten auf. Dies änderte sich vergangene Nacht. Das Erdbeben erreichte nach Angaben der chinesischen Behörden Magnitude 4.4. Die Tiefe lag bei 6 Kilometern. Betroffen war der Landkreis

Weiterlesen