Starkes Erdbeben im Süd-Pazifik; Tonga

Der Südpazifische Inselstaat Tonga wurde in der Nacht wiedereinmal heftig „durchgerüttelt“. Der Erdstoß der Stärke 6,4-6,5 hatte eine Tiefe von rund 200km, und war somit ungefährlich. In der Stadt Neiafu war das Beben mit maximal IV spürbar. Schäden gab es natürlich keine. _________________________________________________________________________________ Siehe auch: Erdbeben Tonga (28.4.2012)

Weiterlesen

Moderates Erdbeben in Libyen – leichte Schäden

Ein Erdbeben der Stärke 4,7 hat heute Morgen die westliche Küstenregion von Libyen erschüttert. Es hatte eine Tiefe von 15 Kilometern. Das Epizentrum lag etwa 70 Kilometer von der Hauptstadt Tripolis entfernt. Es gibt noch keine offiziellen Meldungen zu diesem Erdbeben. Jedoch gibt es im Internet einzelne Meldungen, wonach es

Weiterlesen

Nachbeben in der Emilia-Romagna

Fast ein Jahr ist es her, als ein Starkes Erdbeben der stärke 6,0 den Norden von Italien erschüttert, bei dem Beben starben 7 Menschen, nur 9 Tage später folgt eine erneute Serie von Heftigen Beben die weitere 17 Menschen Töten. Heute Morgen kommt es um 7.11 Uhr zu einem zwar

Weiterlesen

Erdbebenschwarm in Bulgarien

Seit Gestern vormittag komt die Erde um Topolovgrad nicht zur Ruhe, bis mitternacht gab es Gestern 6 Beben mit kleinen Magnituden zwischen 1,9 und 3,2.Heute bebt es weiter ab Mitternacht bis jetzt 9.30 wiederum 5 Beben mit stärken zwischen 2.0 und 3.3. In den letzten Jahren kam es in dieser

Weiterlesen

Griechenland: Erhöhte Aktivität

Heute zeigte sich Griechenland von einer zwar bekannten, aber nicht so häufigen Seite. Es gab mehrere Erdbeben über M3, zwei von ihnen waren stärke als M4.Aber alles der Reihe nach. Heute morgen um 6.49 Uhr wurde der zentrale Teil Griechenlands von einem moderatem Erdbeben aufgeschreckt, allerdings war das Beben mit

Weiterlesen

Schweres Beben in Papua Neuguinea

Um 00.56 heute Nacht wurde auch Papua Neuguinea von einem starken Beben getroffen.Die Angaben für dieses Beben variieren zwischen M6.5 und M 6.8 die tiefe lag bei etwa 9km was für eine hohe Intensität geführt hat. USGS hat für den Ort Aitape mit 6000 Einwohner eine Intensität von VII berechnet,

Weiterlesen