Erdbeben vor der Küste von Marokko

Marokko / Spanien – In der Alboran-See östlich von Gibraltar hat sich am Samstagnachmittag ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Bebens lag nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam vor der Küste von Marokko nahe der Stadt Al Hoceima. Demnach erreichte das Beben Magnitude 4.1. Der marokkanische Erdbebendienst bestimmte zunächst

Weiterlesen

Erdbebenschwarm nahe Reykjavik

Island – Ein kräftiger Erdbebenschwarm hat seit dem späten Sonntagabend den Südwesten Islands erschüttert. Das stärkste Erdbeben um 23:36 Uhr Ortszeit (01:36 MESZ) erreichte Magnitude 5.0. Seither folgten 13 weitere Erdbeben über Magnitude 3.0 von denen zwei stärker als 4.0 waren. Die Epizentren lagen etwa 30 Kilometer südwestlich der isländischen

Weiterlesen

Zwei neue Erdbeben bei Gernsheim

Nahe Gernsheim im Süden von Hessen hat sich am Donnerstagabend (09. Juli) erneut ein leichtes Erdbeben ereignet. Es erreichte nach erster vorläufiger Meldung des hessischen Erdbebendienstes (HLNUG) Magnitude 2.1. Bisher liegt eine Zeugenmeldung aus Gernsheim vor. Bereits in den vergangenen Monaten hat es mehrfach leichte, zum teil spürbare, Erdbeben nahe

Weiterlesen

Starkes Erdbeben erschüttert Rhodos und Mugla

Griechenland / Türkei – Die Südost-Ägäis wurde am Sonntagabend (28. Juni) von einem starken Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben des griechischen Erdbebendienstes (NOA) Magnitude 5.4. Das Epizentrum lag zwischen Rhodos und dem türkischen Festland. Die Tiefe wird mit rund 50 Kilometern angegeben. Erschütterungen waren auf Rhodos und in

Weiterlesen