Moderates Erdbeben in Dänemark

Dänemark – Ein seltenes Erdbeben hat am Sonntagvormittag (16. September) Dänemark erschüttert. Nach ersten Angaben der Webseite ALomax erreichte das Erdbeben Magnitude 3,9. Demnach lag das Epizentrum im Nordwesten des Landes. Medien berichten, dass das Erdbeben in Lemvig und Struer in Mitteljütland sowie auf der Insel Mors spürbar war. Das

Weiterlesen

Moderates Erdbeben nahe Adana

Türkei – Der Süden das Landes wurde am frühen Abend von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Nach ersten Angaben des GFZ erreichte es Magnitude 4,6. Das Erdbebenobservatorium Kandilli in Istanbul nennt Magnitude 4,8. Demnach lag das Epizentrum im Norden der Provinz Osmaniye am Ufer des Stausees der Aslantas-Talsperre. Erschütterungen waren unter

Weiterlesen

Moderates Erdbeben erschüttert Belgien und Niederlande

Belgien – Die belgische Provinz Limburg und angrenzende Gebiete in der Nacht erschüttert. Es erreichte nach Angaben der Königlichen Sternwarte Belgiens Magnitude 3,1. Das Königliche Niederländische Meteorologische Institut gibt die Stärke mit 3,2 an. Das Epizentrum lag demnach im Norden der belgischen Provinz Lüttich nahe der Grenze zur Niederlande. Am

Weiterlesen

Kräftiges Erdbeben in Bottrop

Bottrop – Wie bereits vor wenigen Wochen hat am Freitagabend erneut ein kräftiges Erdbeben Teile des westlichen Ruhrgebiets erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag erneut am Bergwerk Prosper-Haniel in der Kirchheller Heide im Westen von Bottrop. Zeugen berichten uns von stark spürbaren Erschütterungen, besonders im Bottroper Ortsteil Grafenwald. Auch in

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Nagano

Japan – Die japanischen Präfekturen Nagano und Niigata wurden am Abend (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert. Nach angaben der japanischen Meteorologiebehörde erreichte es Magnitude 5,1.  Das Epizentrum lag im Norden der Präfektur Nagano an der Grneze zur Nachbarpräfektur Niigata. Aufgrund einer sehr geringen Tiefe erreichte das Erdbeben an einer

Weiterlesen

Schäden und Verletzte bei Erbeben in Ecuador

Ecuador – Bei einem Erdbeben der Stärke 5,4 gestern Mittag wurden im Norden des Landes zwei Schüler verletzt. Sie wurden von Splittern eines zerbrechenden Fensters in Apuela getroffen. Sechs weitere Schüler erlitten durch das Erdbeben einen Schock, ein weiterer verletzte sich bei der Flucht am Fuß. Neben der Schule in

Weiterlesen

Moderates Erdbeben im Großraum Tokyo

Japan – Die japanische Hauptstadt wurde am Mittag (MESZ, 18:47 Uhr Ortszeit) von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Nach Angaben des Japanischen Erdbebendienstes erreichte es Magnitude 5,1. Das Epizentrum lag vor der Ostküste der Präfektur Chiba. Dort erreichte das Erdbeben maximal Intensität 3. In Tokyo wurde maximal Intensität 1 registriert. Schäden

Weiterlesen