Schweres Erdbeben in Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea – Am Mittag hat ein starkes Erdbeben den Osten des Inselstaates erschüttert. Nach Angaben des GFZ erreichte es Magnitude 7,5. Das Epizentrum lag in der Meerenge zwischen den Inseln Neubritannien und Neuirland östlich der Stadt Kokopo (20.000 Einwohner). Infolge des Erdbebens muss mit größeren Schäden und Erdrutschen gerechnet werden.

Weiterlesen

Moderates Erdbeben in Katalonien

Spanien – Der Nordosten des Landes wurde am späten Nachmittag (Mittwoch) von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Nach Angaben des spanischen Erdbebendienstes erreichte es Magnitude 4,3. Das Epizentrum lag demnach in den Pyrenäen nahe der Kleinstadt La Seu d´Urgell, nur etwa 15 Kilometer südlich von Andorra. Dort und in Barcelona waren

Weiterlesen

Moderates Erdbeben in Dänemark

Dänemark – Ein seltenes Erdbeben hat am Sonntagvormittag (16. September) Dänemark erschüttert. Nach ersten Angaben der Webseite ALomax erreichte das Erdbeben Magnitude 3,9. Demnach lag das Epizentrum im Nordwesten des Landes. Medien berichten, dass das Erdbeben in Lemvig und Struer in Mitteljütland sowie auf der Insel Mors spürbar war. Das

Weiterlesen

Moderates Erdbeben nahe Adana

Türkei – Der Süden das Landes wurde am frühen Abend von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Nach ersten Angaben des GFZ erreichte es Magnitude 4,6. Das Erdbebenobservatorium Kandilli in Istanbul nennt Magnitude 4,8. Demnach lag das Epizentrum im Norden der Provinz Osmaniye am Ufer des Stausees der Aslantas-Talsperre. Erschütterungen waren unter

Weiterlesen

Moderates Erdbeben erschüttert Belgien und Niederlande

Belgien – Die belgische Provinz Limburg und angrenzende Gebiete in der Nacht erschüttert. Es erreichte nach Angaben der Königlichen Sternwarte Belgiens Magnitude 3,1. Das Königliche Niederländische Meteorologische Institut gibt die Stärke mit 3,2 an. Das Epizentrum lag demnach im Norden der belgischen Provinz Lüttich nahe der Grenze zur Niederlande. Am

Weiterlesen