Leichtes Erdbeben nahe Hongkong

Ein leichtes Erdbeben mit Ursprung am Xinfeng-Stausee in der chinesischen Provinz Guangdong erschütterte am Nachmittag (Ortszeit) die Metropolregion am Perlfluss Delta. Das Beben mit Magnitude 3.8, nach Angaben der chinesischen Behörden, war um 10.07 Uhr MESZ mit geringer Intensität in den Millionenstädten im Süden von China, darunter Guangzhou (11 Millionen

Weiterlesen

Erdbeben in Sichuan: Schäden an Straßen und Häusern

Bei einem Erdbeben der Stärke 4.8 in der chinesischen Provinz Sichuan kam es heute Morgen zu leichten Schäden. Vor allem waren Straßen betroffen. Mehrere Erdrutsche und Steinschläge sorgten dafür, dass Landstraßen verschüttet worden oder abgerutscht sind. Zudem wurden Stützmauern und Straßenbegrenzungen beschädigt. Entsprechende Abschnitte wurden für Verkehr und Fußgänger gesperrt.

Weiterlesen