Erdbeben bei Hünxe und Bottrop

Hünxe – Das bisher kräftigste Erdbeben der aktuellen Aktivitätsphase hat am Dienstagmittag (23. Februar) das westliche Ruhrgebiet betroffen. Nach seismologischen Aufzeichnungen ereignete es sich gegen 12.44 Uhr und erreichte Magnitude 2.8. Es war in der Nähe des Epizentrums deutlich spürbar…

Weiterlesen

Erdbeben in Walsrode

Walsrode – Erneut hat ein leichtes Erdbeben die niedersächsischen Erdgasfelder erschüttert. Diesmal traf den Raum Walsrode. Am Donnerstag (18.) um um 15.56 Uhr trat laut Messungen von DMT ein Erdbeben der Stärke 2.2 auf. Vom niedersächsischen Erdbebendienst wurde Magnitude 2.0 registriert. Das Epizentrum lag demnach etwa 5 Kilometer nordwestlich von Walsrode

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben nahe Altenburg

Schmölln – Ein leichtes Erdbeben ereignete sich am späten Sonntagabend (14.) um 23.24 Uhr im Altenburger Land. Nach Angaben des Thüringer Erdbebendienstes erreichte es Magnitude 2.1. Das Epizentrum lag nahe des Ortes Schmölln, etwa 7 Kilometer von Altenburg entfernt. Demnach lag das Hypozentrum in moderater Tiefe von 15 Kilometern. Zur Zeit liegen

Weiterlesen

Zwei Erdbeben bei Blumberg

Blumberg – Zwei leichte Erdbeben haben sich am Samstagabend (13.) im Schwarzwald-Baar-Kreis ereignet. Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes erreichten diese Magnitude 2.3 und 1.8. Das erste, das vom Erdbebendienst Südwest mit Magnitude 2.1 angegeben wird, trat demnach um 20.38 Uhr auf. Das zweite schwächere folgte 7 Minuten später. Die Epizentren lagen

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben im Taunus – Hessen

Hessen – Am Sonntagvormittag (7. Februar) wurde Südhessen von einem leichten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag im Taunus zwischen den Städten Bad Schwalbach und Idstein. Das Erdbeben ereignete sich um 11.21 Uhr 15 km nördlich von Wiesbaden und erreichte nach Angaben des HLUG eine Stärke von 2.5 und eine geringe

Weiterlesen

Neues Erdbeben im westlichen Ruhrgebiet

Dinslaken – Mit einem relativ kräftigen bergbauinduzierten Erdbeben wurden Bewohner der Region Dinslaken am Montagnachmittag aufgeschreckt. Das Erdbeben, dessen Stärke noch nicht ermittelt wurde, war nach Zeugenangaben besonders in Hünxe (Kreis Wesel) nördlich von Dinslaken spürbar. Wir schätzen es auf etwa Magnitude 2.5. Bereits in den vergangenen Tagen wurden zwischen Bottrop und Dinslaken

Weiterlesen