Leichtes Erdbeben bei Eschweiler

Eschweiler – Der geologische Dienst Nordrhein-Westfalen registrierte am Donnerstagvormittag (2. Juni) ein leichtes Erdbeben im Raum Eschweiler. Es ereignete sich um 10:48 Uhr Ortszeit und erreichte demnach Magnitude 2.2. Das Epizentrum des Erdbebens lag zwischen Eschweiler und Langerwehe, etwa 15 Kilometer nordöstlich von Aachen. Die Herdtiefe wird mit 19 Kilometern

Weiterlesen

Kräftiges Erdbeben im westlichen Ruhrgebiet

Bottrop – Das stärkste Erdbeben im westlichen Ruhrgebiet seit mehreren Jahren hat in der Nacht zu Samstag (28.) um 5.37 Uhr mehrere umliegende Städte erschüttert. Das Beben erreichte nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest Magnitude 3.2. Der belgische Erdbebendienst gibt Magnitude 3.5 an. Das Epizentrum lag demnach an der Stadtgrenze von Hünxe

Weiterlesen

Zwei Erdbeben in Rheinland-Pfalz

Landau / Koblenz – Zwei kleine Erdbeben binnen weniger Minuten haben sich am Sonntagmorgen (22. Mai) in verschiedenen Teilen von Rheinland-Pfalz ereignet. (Automatische) Daten zu diesen Ereignissen werden bisher nur vom Hessischen Erdbebendienst (HLUG) geliefert. Demnach trat das erste Erdbeben um 8.02 Uhr im Landkreis Mayen-Koblenz auf. Als Epizentrum wird der Ort Kobern-Gondorf

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben bei Emmendingen

Emmendingen – Der Erdbebendienst Südwest registrierte am Freitagabend um 19.09 Uhr ein leichtes Erdbeben am Nordrand vom Kaiserstuhl. Nach ersten Angaben erreichte es Magnitude 2.0. Das Epizentrum lag im Landkreis Emmendingen (BW) nahe des Ortes Kenzingen. An gleicher Stelle kam es bereits am 10. Mai zu drei kleinen Erdbeben, dessen

Weiterlesen

Zwei Erdbeben im Breisgau

Emmendingen – Nach vorläufigen Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes (SED) haben sich am Dienstagvormittag (10.) zwei leichte Erdbeben im Breisgau ereignet. Das erste Erdbeben um 11.25 Uhr erreichte demnach Magnitude 1.8. Das zweite folgte um 11.36 Uhr und erreichte Magnitude 2.2. Die Epizentren der Beben lagen am Nordrand vom Kaiserstuhl nahe

Weiterlesen