3. Mai: Kleines Mühltal-Erdbeben am Abend

Zeugen melden uns, dass gegen 22.45 Uhr am Abend des 3. Mai erneut ein leichtes Erdbeben in Mühltal wahrgenommen wurde. Beide Meldungen kommen aus Nieder-Beerbach. Magnitudenangaben des hessischen Landesamtes liegen noch nicht vor. Bei kleinen Erdbeben dauert die Auswertung meist länger. Basierend auf den Beschreibungen schätzen wir maximal Magnitude 1.5,

Weiterlesen

Schleswig-Holstein: Zwei Erdbeben an der Ostseeküste

Zwei sehr seltene Erdbeben traten Dienstag in Schleswig-Holstein auf. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichten beide Erdbeben Magnitude 2.8. Das Epizentrum lag demnach in der Ostsee, 20 km östlich der Küste, etwa 50 km nördlich von Kiel. Der norwegische Erdbebendienst (Norsar) gibt beide mit Magnitude 2.3 an und lokalisiert das Epizentrum in Eckernförde.

Weiterlesen

Mehrere Erdbeben in Bergkamen (NRW)

Bereits gegen 21.35 Uhr am Freitag (24.) wurde uns von mehreren Zeugen ein leichtes Erdbeben im nordrhein-westfälischen Bergkamen (Kreis Unna, nordöstlich von Dortmund) gemeldet. Am Morgen hat es offenbar ein weiteres leichtes Erdbeben gegeben. Zeugen melden erneut „kräftige“ Erschütterungen um 6.37 Uhr: „26.4.15 Sonntag Morgen um 06:38 Uhr, sehr deutlich

Weiterlesen

Nummer 52: Mühltal am 20. April

Gebebt hat es am 20. April um 16.37 Uhr. HLUG gibt es mit Magnitude 1.9 an. Das genaue Epizentrum des Erdbebens ist unbekannt. Twitternutzer aus Nieder-Beerbach (Mühltal) meldeten Spürbarkeit, was nahe legt, dass das Epizentrum dort lag. Weitere Meldungen über Spürbarkeit haben wir nicht erhalten. Wenige Minuten zuvor hatte es ein kleineres,

Weiterlesen