Starkes Erdbeben erschüttert kleine Antillen

Antigua und Barbuda – Ein starkes Erdbeben hat am frühen Ostermontag zahlreiche karibische Inselstaaten erschüttert. Das Epizentrum lag rund 60 Kilometer östlich von Antigua und Barbuda im Atlantischen Ozean. Das Geforschungszentrum Potsdam registrierte zunächst Magnitude 5.6. Das Seismologische Observatorium der Westindischen Insel gibt Magnitude 5.8 an. Vor der Küste von

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in der Karibik

Dominica – Die Inselgruppe der Kleinen Antillen im Osten des karibischen Meeres wurde in der Nacht zu Mittwoch von einem starken Erdbeben erschüttert. Das United States Geological Survey gibt das Beben mit Magnitude 5.6 an, die Universität der Westindischen Inseln registrierte Magnitude 5.5. Demnach lag das Epizentrum südwestlich des Inselstaates

Weiterlesen

Starkes Erdbeben erschüttert östliche Karibik

Martinique – Ein starkes Erdbeben hat am Montagmorgen (28.) um 7.55 Uhr MEZ weite Teile der östlichen Karibik erschüttert. Nach Angaben des USGS erreichte es Magnitude 5.6. Das Epizentrum lag demnach wenige Kilometer östlich des französischen Überseedépartements Martinique. Aufgrund der Herdtiefe von etwa 150 Kilometern waren die Erschütterungen auf nahezu allen

Weiterlesen

Starkes Erdbeben bei den Leeward Inseln in der Karibik

Die Inselgruppe der Leeward Inseln wurde um 13.01 Uhr von einem Starken Erdbeben getroffen. Nach USGS erreichte das Erdbeben eine Stärke von 6.0 in einer Tiefe von 17 Kilometern. Auf den nächstgelegenen Inseln Guadeloupe (Frankreich) und auf Montserrat (Großbritannien) war das Erdbeben mit maximaler Intensität IV spürbar. Geringere Intensität wurde

Weiterlesen