Starkes Erdbeben erschüttert Ecuador

In der Mitte von Ecuador kam es um 10.56 Uhr MEZ zu einem starken Erdbeben. Nach Angaben des Geophysikalischen Instituts Ecuador hatte das Beben Magnitude 5.5. USGS nennt eine Tiefe von 68 Kilometern. (M 5.3) Das Epizentrum wurde 220 km südlich der Hauptstadt Quito im Osten der Region Guayas lokalisiert,

Weiterlesen