Nachtrag weiterer Schadenbeben

Bei unseren üblichen Recherchen sind wir auf weitere Schadenbeben der letzten Monate gestoßen, die bislang nicht in unsere Datenbank und Berichterstattung eingeflossen sind. Hier eine Übersicht:(Ein paar dieser Informationen haben wir bereits am Nachmittag auf Facebook und Twitter verlöffentlicht) November 2012 bis Januar 2013: Ein Erdbebenschwarm in Sri Lanka (Stauseeinduziert)

Weiterlesen

Frankreich: Erdbebenschwarm in der Auvergne

Wenige Kilometer nordwestlich der Stadt Ambert setzte in der Nacht ein Erdbebenschwarm ein. Bislang wurden 6 Erdbeben über Magnitude 2.2 registriert. Das stärkste (und bislang letzte) mit Magnitude 3.2 um 6.52 Uhr. Diese Beben waren in der Region deutlich spürbar.In dieser Region sind Erdbebenschwärme keine Seltenheit. In den vergangenen Jahrzehnten

Weiterlesen

Starkes Erdbeben auf den Azoren

Im Osten der Azoren kam es um 8.25 Uhr zu einem starken Erdbeben mit Magnitude 5,9. Das Epizentrum lag etwa 30 Kilometer von der nächsten Insel Sao Miguel entfernt. Die Tiefe beträgt nur wenige Kilometer, so dass das Erdbeben in weiten teilen der Inselgruppe deutlich spürbar war.In den Siedlungen, die

Weiterlesen