Erdbeben in Aserbaidschan fordert Todesopfer

Aserbaidschan – Im östlichen Kaukasus hat sich am Dienstagabend ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Bebens lag im Norden von Aserbaidschan nahe der Grenze zu Russland. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Beben Magnitude 5.2. Die private Webseite ALomax hat zunächst, ebenso wie der Aserbaidschanische Erdbebendienst, Magnitude 5.5

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Aserbaidschan

Aserbaidschan – Weite Teile von Aserbaidschan und umliegender Gebiete sind am Mittwochabend von einem starken Erdbeben getroffen wurde. Das Beben erreichte nach ersten Angaben Magnitude 5.3. Der Aserbaidschanische Erdbebendienst in Baku gibt zunächst Lokalmagnitude 5.7 an. Eine Herdtiefe von rund 20 Kilometern konnte ermittelt werden. Das Epizentrum des Bebens lag

Weiterlesen »

Erdbeben im Osten von Georgien

Georgien – Teile des südlichen Kaukasus wurden am Mittwochabend von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag in der georgischen Region Kachetien, etwa 100 Kilometer östlich der Hauptstadt Tiflis. Nach ersten Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Beben Magnitude 4.5. Die Erschütterungen waren in weiten Teilen des Landes und auch

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben im Kaukasus

Russland – Im Nordosten des Kaukasus hat sich am Mittwochvormittag ein starkes Erdbeben ereignet. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte, erreichte das Beben Magnitude 5.2. Das Geophysikalische Institut der Russian Academy of Science spricht von Magnitude 5.5. Demnach lag das Epizentrum in der Russischen Republik Dagestan, rund 100

Weiterlesen »