Moderates Erdbeben in Venetien, Italien

Am Abend wurden Teile Norditaliens von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag im Norden der Region Venetien, nahe der Grenze zu Friaul und Trentino-Südtirol, etwa 60 Kilometer nordweslich von Venedig. Geofon nennt Magnitude 4,2, die italienischen Behörden Magnitude 3.7. Die Erschütterungen waren rund um das Epizentrum deutlich spürbar, teils sogar bis

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben am Gardasee

Erneut wurde die Region um den Gardasee von einem leichten Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag nordöstlich des Sees an der Grenze zwischen Venetien und Trentino-Südtirol etwa 30 Kilometer südlich von Trient. Die Stärke des Erdbebens um 6.58 Uhr wird mit 3,2 angegeben. Es war bis an den Gardasee spürbar, Schäden

Weiterlesen

Italien: Erdbebenschwarm bei Alicudi

Eine Reihe von kleinen bis moderaten Erdbeben wurde in der vergangenen Nacht nahe der italienischen Insel Alicudi verzeichnet. Mindestens 8 Erdbeben über Magnitude 2.0 waren auf der westlichsten der Liparischen Inseln spürbar. Das stärkste um 00.46 Uhr am Sonntagmorgen erreichte Magnitude 4.1 und erreichte moderate Intensitäten, die Epizentren der Beben

Weiterlesen

Italien: Moderates Erdbeben erschüttert Kalabrien

Ein moderates Erdbeben ereignete sich am Montagmorgen um 9.27 Uhr in der Süditalienischen Region Kalabrien. Nach ersten Angaben des italienischen Erdbebendienstes INGV erreichte es Magnitude 4.1. Das Hypozentrum des Erdbebens lag in 26 km Tiefe, wodurch die Intensität verringert wurde. Drei Minuten später kam es zu einem Nachbeben der Stärke 2.7.

Weiterlesen

Italien: Moderates Erdbeben am Gardasee

Am späten Samstagabend um 22.47 Uhr MESZ traf ein moderates Erdbeben die Region rund um den Gardasee in Norditalien. Nach ersten Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Beben Magnitude 4.1. Vom Schweizerischen Erdbebendienst wird Magnitude 4.0 angegeben. Das Epizentrum lag demnach am Nordufer des Sees nahe des Ortes Riva del

Weiterlesen