Erdbeben erschüttert Rom

Italien – Am späten Sonntagabend hat ein Erdbeben Teile von Mittelitalien erschüttert. Betroffen ist vor allem die Region rund um die Hauptstadt Rom. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Angaben der Website Alomax einige Kilometer östlich vom Rom nahe der Stadt Tivolo. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 4.3. Das Geoforschungszentrum

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Nordosten Italiens

Italien – Ein moderates Erdbeben hat am Freitag Teile Norditaliens und Österreichs erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag am Alpenrand in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien nur knapp 30 Kilometer südlich der Grenze zu Österreich. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam erreichte das Erdbeben Magnitude 4.1. Eine vorläufige Auswertung der Zentralanstalt

Weiterlesen

Moderates Erdbeben in Apulien

Italien – An der Südostküste Italiens hat sich am Dienstagvormittag ein moderates Erdbeben ereignet. Das Beben traf den dicht besiedelten Küstenstreifen der Region Apulien. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam (GFZ) erreichte das Beben Magnitude 4.3. Das Epizentrum lag demnach im Zentrum der Stadt Barletta. Dort leben rund 92.000 Menschen. Auch

Weiterlesen

Erdbebenschwarm in Pozzuoli

Italien – Mehrere dutzend Erdbeben am italienischen Vulkan Campi Flegrei nahe Neapel haben am frühen Freitagmorgen die Einwohner der Stadt Pozzuoli aus dem Schlaf gerissen. Das Vesuv-Observatorium registrierte bis zum Morgen insgesamt 40 kleine Erdbeben. Mit Magnitude (Md) 2.5 ereignete sich das stärkste dieser Beben um 5:26 Uhr wenige Kilometer

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Norditalien

Italien – In der norditalienischen Region Emilia-Romagna hat ein moderates Erdbeben in der Nacht zu Dienstag viele Menschen aus dem Schlaf gerissen. Nach Angaben des nationalen geophysikalischen Instituts (INGV) lag das Epizentrum an der Adriaküste nahe der Stadt Ravenna. Demnach erreichte das Beben Magnitude 4.6. Trotz moderater Tiefe von rund

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben nahe Rom

Italien – Nahe der italienischen Hauptstadt Rom hat sich in der Nacht zu Sonntag ein leichtes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nach Angaben des INGV rund 23 Kilometer östlich des Stadtzentrums. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 3.2. Die Herdtiefe lag bei rund 10 Kilometern. Besonders rund um die Albaner Berge

Weiterlesen