Leichtes Erdbeben erschüttert Neapel

Italien – Ein leichtes Erdbeben hat vergangene Nacht die Bewohner von Neapel aus dem Schlaf gerissen. Ursprung des Erdbebens war der Vulkan Campi Flegrei am Westrand der Stadt. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums erreichte das Erdbeben Magnitude 2.9. Das Epizentrum lag im Vulkankrater Solfatara, etwa 1 km östlich von Pozzuoli. Die

Weiterlesen

Erdbebenserie in Süditalien

Italien – Mehrere leichte Erdbeben haben in der Nacht die süditalienische Region Kalabrien getroffen und Menschen in Panik versetzt. Das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) registrierte gegen 2 Uhr insgesamt sechs Erdbeben in zwei verschiedenen Clustern: Zunächst kam es zu drei Beben in rund 30 Kilometern Tiefe, wovon

Weiterlesen

Moderates Erdbeben in Kalabrien

Italien – Ein moderates Erdbeben hat am Montagnachmittag den Süden Italiens erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens lag nahe der Stadt Cosenza in der Region Kalabrien. Wie das geophysikalische Institut Italiens (INGV) registrierte, erreichte das Erdbeben Magnitude 4.4. Das Epizentrum lag demnach nur wenige Kilometer von Cosenza entfernt. Entsprechend waren die

Weiterlesen

Erdbebenserie in der Toskana

Italien – Eine kräftige Erdbebenserie nahe der italienischen Stadt Florenz hat in der Nacht zu Montag einige Schäden verursacht. Bereits am Sonntagabend registrierte der italienische Erdbebendienst (INGV) nahe des Ortes Barberino di Mugello erste Erdbeben. Die ersten Beben erreichten Magnitude 2.6 bis 2.7 und wurden nur schwach nahe des Epizentrums

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Neapel

Italien – Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht zu Freitag die Bewohner der italienischen Millionenstadt Neapel erschreckt. Das Epizentrum des Erdbebens lag im Westen des Ballungszentrums im Bereich des Caldera-Vulkans Campi Flegrei. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums erreichte das Erdbeben Magnitude 2.8. Die Erschütterungen waren vor allem in den östlichen

Weiterlesen