Erdbeben im Norden von Albanien

Albanien – Teile von Albanien und angrenzenden Ländern wurden am Freitag von einem moderaten Erdbeben getroffen. Das Epizentrum lag im Hinterland von Albanien nördlich der Hauptstadt Tirana in der Region Shkodra. Nach Angaben des dortigen Erdbebendienstes erreichte das Beben Magnitude 4.2. Die Herdtiefe lag mit drei Kilometern sehr nahe an

Weiterlesen

Neues Erdbeben in Skopje

Mazedonien – Nach der Erdbebenserie vor wenigen Wochen, die die mazedonische Hauptstadt Skopje in Aufruhr versetzt hat, ereignete sich am Dienstag ein weiteres Erdbeben nahe des Stadtzentrums. Behörden von Mazedonien geben das Beben am Mittag mit Magnitude 3.1 an. Wie bei den meisten vorangegangenen Erdbeben lag auch hier das Epizentrum

Weiterlesen

Erdbeben im Südwesten von Bulgarien

Bulgarien – Die Erdbebenaktivität auf der Balkan-Halbinsel hält an. Nachdem gestern mehrere Erdbeben Mazedonien und Griechenland erschüttert haben, folgte am Sonntag ein moderates Erdbeben im Südwesten von Bulgarien. Nach ersten Angaben erreichte es Magnitude 4.5. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Sandanski in der Region Blagoewgrad nahe der Grenzen zu

Weiterlesen

Erdbeben im Südosten von Mazedonien

Mazedonien – Teile des südlichen Balkans wurden am Sonntagmitag von einem moderaten Erdbeben getroffen. Das Epizentrum lag im Südosten von Mazedonien in der Region Novo Selo, nahe der Grenzen zu Griechenland und Bulgarien. Nach Angaben von Geofon erreichte das Erdbeben Magnitude 4.5. Lokale Erdbebendienste geben Magnitude 3.8 bis 4.3 an.

Weiterlesen