Erdbeben im Süden von Ecuador

Gegen 12.40 Uhr traf ein Erdbeben moderater Stärke die Grenzregion von Ecuador und Peru. Nach Angaben der Ecuadorianischen Erdbeben- und Vulkanologiebehörde erreichte es Magnitude 5.3. Das Epizenrum lag wenige Kilometer vor der Küste der Provinz El Oro, an der Grenze zur peruanischen Region Tumbes. Die Region ist relativ besiedelt. Nur

Weiterlesen

Starkes Erdbeben erschüttert Lima

In der vergangenen Nacht erschütterte ein starkes Erdbeben die peruanische Hauptstadt. Nach Angaben des Nationalen Erdbebeninstituts hatte es Magnitude 5.8. Bewohner von Lima wurden von den Erschütterungen moderater Intensität aufgeschreckt und verließen teilweise ihre Häuser. Aufgrund von Überlastungen kam es zu Störungen im Telekomminukationsnetz. Stellenweise fiel der Strom aus. Im

Weiterlesen

Peru: Schäden nach Erdbeben im Amazonasgebiet

Peru ist ein Land, in dem die Erdbebengefährdung vor allem von der Subduktionszone vor der Küste des Landes ausgeht. Flache Erdbeben innerhalb der Südamerikanischen Platte spielen in der Regel nur eine kleinere Rolle, wobei diese ebenfalls gefährlich sein können. In letzter Zeit sind es gerade diesen flachen Erdbeben, die besonders

Weiterlesen