Erdbebenserie in Russland verursacht Gebäudeschäden

Russland – Eine kurze Erdbebenserie traf die russische Republik Altai im Süden von Sibirien am Freitagmorgen. Nach Angaben der Russischen Geophysikalischen Akademie erreichte das stärkste Erdbeben um 6:08 Uhr Mitteleuropäischer Zeit Magnitude 5.3. Das United States Geological Survey (USGS) registrierte Magnitude 5.0. Obwohl die direkte Epizentralregion unbesiedelt ist, waren die

Weiterlesen

Schweres Erdbeben auf den Kommandeurinseln

Russland – Im äußersten Osten Russlands hat sich am Dienstag ein schweres Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Erdbebens lag bei den Kommandeurinseln im Nordpazifik vor der Küste der Halbinsel Kamtschatka. Nach ersten Auswertungen des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Erdbeben Magnitude 6.6. Der Erdbebenherd lag oberflächennah in geringer

Weiterlesen

Kaukasus-Erdbeben: Leichte Schäden in Dagestan

Russland – Am Nordrand des Kaukasus-Gebirges hat sich am frühen Samstagmorgen ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Republik Dagestan, rund 30 Kilometer westlich der Stadt Machatschkala am Kaspischen Meer. Nach Angaben des Geophysikalischen Observatoriums in Moskau (GSRAS) erreichte das Erdbeben Magnitude 4.6. Ein Nachbeben der

Weiterlesen

Schweres Erdbeben vor Kamtschatka

Russland – Vor der Ostküste der Russischen Halbinsel Kamtschatka hat sich am Donnerstagabend ein sehr schweres Erdbeben ereignet. Vorläufige Auswertungen des United States Geological Survey (USGS) ergeben Magnitude 7.3. Ursprüngliche automatische, ungeprüfte Meldungen gaben zunächst M7.8 an. Demnach lag das Epizentrum des Erdbebens am Nordrand des Kamtschatka-Grabens im Übergang zum

Weiterlesen

Starkes Erdbeben im Norden von Hokkaido

Japan / Russland – Vor der Küste der japanischen Hauptinsel Hokkaido wurde am Sonntagabend (MEZ) ein starkes Erdbeben registriert. Nach Angaben der japanischen Meteorologiebehörde (JMA) erreichte das Beben Magnitude 6.2. Das Epizentrum lag etwa 25 km nordöstlich der Shiretoko-Halbinsel. Das United States Geological Survey (USGS) registrierte zunächst ebenfalls Magnitude 6.2.

Weiterlesen

Starkes Erdbeben vor Sachalin

Russland / Japan – Vor der Küste der russischen Insel Sachalin im Ochotskischen Meer hat sich am Freitag ein starkes Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Erdbeben Magnitude 6.5. Das Geoforschungszentrum Potsdam ermittelte zunächst Magnitude 5.8. Beide Auswertungen sind vorläufig und noch nicht

Weiterlesen

Schweres, tiefes Erdbeben bei Kamtschatka

Russland – Im fernen Osten Russlands hat sich am Samstag ein schweres Erdbeben ereignet. Wie das Geoforschungszentrum Potsdam registrierte, lag das Epizentrum des Erdbebens im Ochotskischen Meer westlich der Halbinsel Kamtschatka. Das Beben erreichte demnach Magnitude 6.2. Das United States Geological Survey (USGS) gibt zunächst Magnitude 6.7 an. Dabei wird

Weiterlesen