Nachtrag weiterer Schadenbeben

Bei unseren üblichen Recherchen sind wir auf weitere Schadenbeben der letzten Monate gestoßen, die bislang nicht in unsere Datenbank und Berichterstattung eingeflossen sind. Hier eine Übersicht:(Ein paar dieser Informationen haben wir bereits am Nachmittag auf Facebook und Twitter verlöffentlicht) November 2012 bis Januar 2013: Ein Erdbebenschwarm in Sri Lanka (Stauseeinduziert)

Weiterlesen

Erdbebenserie auf den Kurilen

Nach Kamtschatka nimmt nun die Erdbebentätigkeit vor den südlichen Kurilen zu.Seit gestern Abend wurde vor der Küste der zu Russland gehörenden Inselgruppe 9 Erdbeben über Magnitude 4 registriert. Das stärkste dieser Serie ereignete sich um 13.01 Uhr MESZ. Es hatte nach GFZ-Angaben Magnitude 5,7. Eine Minute zuvor gab es ein

Weiterlesen

Kamtschatka – Usbekistan – Algerien – Chile : Warnungen und Panikmache

Der Unterschied zwischen Erdbebenwarnungen und Erdbebenpanikmache liegt dadrin, dass Warnungen meist von „Offiziellen“ ausgesprochen werden. Sie basieren auf ungewöhnliche Aktivitäten in einer Region, sowie statistische Wahrscheinlichkeiten. Von Panikmache kann man sprechen, wenn unbegründet Behauptungen aufgestellt werden, und diese verbreitet werden.  In Kalifornien hatten wir zuletzt einen Fall von Panikmache. In

Weiterlesen