Erneut starkes Erdbeben in der Grenzregion von Iran und Irak – Mindestens 19 Verletzte – Spürbar bis Kuwait

Bereits im August diesen Jahres wurde die iranische Region Ilam an der Grenze zum Iran von einem starken Erdbebenschwarm erschüttert. Mehrere Erdbeben teils über Magnitude 6 zerstörten tausende Häuser, verletzten hunderte Menschen. Die letzten Wochen verliefen ruhig, einige Häuser wurden wieder aufgebaut. Nun der nächste Schlag. Um 15.36 Uhr MESZ

Weiterlesen

China: Neue Schäden durch Nachbeben in Yunnan

4 Tage nach dem verheerenden Magnitude 6.6 Erdbeben im Süden der chinesischen Provinz Yunnan, bei dem etwa 7000 Gebäude zerstört wurden, verursachte ein moderates Nachbeben neue Schäden. Es war das bisher stärkste Nachbeben. Der Chinesische Erdbebendienst gibt Magnitude 4.7 und eine Tiefe von 8 Kilometern an. Erste Meldungen aus der

Weiterlesen