Thailand: Nachbeben beschädigen über 100 Gebäude

Thailand – Eine Serie Nachbeben hat von Mittwoch bis Freitag die thailändische Region Lampang im Norden des Landes getroffen. Dort kam es Ende Februar zu einer stärkeren Erdbebenserie. Die thailändische Meteorologiebehörde registrierte die beiden stärksten Erdbeben am Mittwoch- und Donnerstagabend (MEZ). Diese Beben erreichten demnach Magnitude 4.1 und 4.0. Zudem

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Puerto Rico

USA – Das US-Außengebiet Puerto Rico in der Karibik wurde am Dienstag von einem Erdbeben getroffen. Wie das United States Geological Survey (USGS) registrierte lag das Epizentrum des Bebens im Süden der Insel nahe der Stadt Guayama. Das Beben erreichte demnach Magnitude 4.6 und ereignete sich in einer Tiefe von

Weiterlesen

Andauernder Erdbebenschwarm in Neuquen

Argentinien – Seit mehreren Monaten wird der kleine Ort Sauzal Bonito in der argentinischen Region Neuquen immer wieder von Erdbeben erschüttert. Im November 2018 begann die Aktivität in einer Region mit sonst vergleichsweise niedriger Erdbebentätigkeit. Mehrere Dutzend Beben folgten, viele von ihren verursachten bereits leichte Schäden an den Gebäuden der

Weiterlesen

Dutzende Verletzte bei Erdbeben auf Sumatra

Indonesien – Ein starkes Erdbeben hat in der Nacht zu Donnerstag das Zentrum der indonesischen Insel Sumatra erschüttert. Das Epizentrum lag in der Region West-Sumatra, etwa 140 Kilometer südöstlich von Padang. Den indonesischen Behörden (BMKG) zufolge erreichte das Erdbeben Magnitude 5.6. Das United States Geological Survey (USGS) ermittelte 5.4. Da

Weiterlesen

Schweres Erdbeben in Ecuador

Ecuador / Peru – Im Grenzgebiet der südamerikanischen Länder Ecuador und Peru wurde am Freitag ein schweres Erdbeben in mittlerer Tiefe registriert. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Erdbeben Magnitude 7.6 und ist damit eines der stärksten Erdbeben in der Region seit Jahren. Lokale Behörden gaben zunächst Magnitude

Weiterlesen

Starkes Erdbeben auf Hokkaido

Japan – Auf der nördlichen japanischen Hauptinsel Hokkaido hat sich am Donnerstag ein starkes Erdbeben ereignet. Wie japanische Behörden registrierten, lag das Epizentrum des Erdbeben im Süden von Hokkaido nahe der Großstadt Sapporo. Es erreichte demnach Magnitude 5.5. Die japanische Meteorologiebehörde (JMA) registrierte mit Intensität 6- in der Nähe des

Weiterlesen