Erneut starkes Erdbeben im Westen des Iran

Iran – Die Serie starker Nachbeben in der westiranischen Provinz Kermanschah hält an. Am Sonntag hat erneut ein Beben die Grenzregion mit dem Irak erschüttert. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ) erreichte das Beben Magnitude 5.8. Das Epizentrum lag etwas südlicher als die meisten vorangegangenen Beben, etwa 130 Kilometer

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Süden Albaniens

Albanien – Ein Erdbeben hat am Freitagabend im Süden Albaniens zu Schäden an mehreren Gebäuden geführt. Wie der Erdbebendienst am Institut für Geowissenschaften, Energie, Wasser und Umwelt (IGJEUM) in Tirana registrierte, lag das Epizentrum des Erdbebens im Landkreis Vlora nahe der Grenze zu Griechenland. Das Erdbeben erreichte demnach Magnitude 4.8.

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Kumamoto

Japan – Auf der Insel Kyushu im Südwesten von Japan hat sich am Donnerstag ein starkes Erdbeben ereignet, das trotz mäßiger Magnitude eine hohe Intensität erreichte. Wie die japanische Meteorologiebehörde (JMA) mitteilte, lag das Epizentrum des Erdbebens nordwestlich der Stadt Kumamoto. Dort ermittelten Messstationen mit Intensität 6- den dritthöchsten Wert

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Venezuala

Venezuela – Ein starkes Erdbeben hat am Donnerstagmorgen den Norden von Venezuela getroffen. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ) lag das Epizentrum des Erdbebens nahe der Millionenstadt Valencia im Bundesstaat Carabobo, etwa 130 Kilometer westlich der Hauptstadt Caracas. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude (mb) 5.3. Die Webseite ALomax ermittelte zunächst

Weiterlesen

Vulkan Ambrym: Massiver Erdbebenschwarm erschüttert Vanuatu

Vanuatu – Vulkanische Aktivität auf der vanuatuischen Insel Ambrym hat seit Samstag zu einer erheblichen Erdbebenaktivität geführt. Das United States Geological Survey (USGS) registrierte seit Samstagvormittag (mitteleuropäische Zeit) neun Erdbeben über Magnitude 4.8 im Süden der Vulkaninsel. Die beiden stärksten dieser Beben am Samstagnachmittag, bzw. Sonntagvormittag erreichten demnach Magnitude 5.6,

Weiterlesen