Peru: Kathedrale beschädigt

In der nordperuanischen Stadt Chiclayo in der Provinz Lambayeque soll es Medienberichten zufolge am Montag (8. April) zu einem Erdbeben der Stärke 4,0 gekommen sein. Details über dieses Erdbeben wurden nicht veröffentlicht. Durch das Erdbeben wurde aber die 143-jährige Kathedrale Santa Maria beschädigt. Ein Teil des Gesims ist in den Innenraum der

Weiterlesen »

Erdbeben in Mexiko beschädigt 5 Gebäude

Am frühen Morgen unserer Zeit kam es in Mexikanischen Bundesstaat Guerrero zu einem Erdbeben der Stärke 5,4. Nach Angaben des USGS hatte es eine Tiefe von 24 Kilometern.Das Erdbeben verursachte Panik in der 274 Kilometer entfernten Mexikanischen Hauptstadt. Mehrere öffentliche Gebäude wurden zeitweise evakuiert. Schäden wurden von dort nicht berichtet.Direkt

Weiterlesen »

Risse in Wänden nach Erdbeben in China

Gestern kam es um 11.47 Uhr MESZ in der chinesischen Provinz Nei Mongoli (Innere Mongolei) zu einem Erdbeben der Stärke 3,9. Es hatte nach Angaben der chinesischen Behörden eine Tiefe von 8 Kilometern. Medien berichten, dass das Erdbeben in den nahe gelegenen Städten deutlich spürbar war und teilweise Panik verursacht

Weiterlesen »

Iran: Erdbeben verursacht Schäden

Gestern Abend um 20.37 Uhr erschütterte ein Erdbeben der Stärke 4,9 die Iranische Provinz Mazandaran am Kaspischen Meer. Es hatte eine Tiefe von 10 Kilometern. Es folgten mehrere Nachbeben bs Magnitude 3,2.Das Erdbeben war in der landwirtschaftlich geprägten Epizentralregion stark zu spüren. Rettungsteams des Roten Halbmondes wurden direkt nach dem

Weiterlesen »