Erdbeben in Sichuan: Schäden an Straßen und Häusern

Bei einem Erdbeben der Stärke 4.8 in der chinesischen Provinz Sichuan kam es heute Morgen zu leichten Schäden. Vor allem waren Straßen betroffen. Mehrere Erdrutsche und Steinschläge sorgten dafür, dass Landstraßen verschüttet worden oder abgerutscht sind. Zudem wurden Stützmauern und Straßenbegrenzungen beschädigt. Entsprechende Abschnitte wurden für Verkehr und Fußgänger gesperrt.

Weiterlesen

Brasilien: Erdbeben in Montes Claros verursacht Stromausfälle und Gebäudeschäden – 14 jähriges Mädchen leicht verletzt

Im Brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais kam es gestern zu mehreren leichten Erdbeben. Nach Angaben des Seismologischen Observatoriums Brasilia hatte das erste Erdbeben am Vormittag Magnitude 4.2. Es folgten mehrere schwächere, aber spürbare Erdbeben in den Stunden danach. Die Epizentren lagen in der Stadt Montes Claros (410.000 Einwohner), etwa 850 Kilometer

Weiterlesen